News

Samsung WEP-200: Außergewöhnliches Headset

Gerade einmal neun Gramm ist das neue Bluetooth-Headset, das ohne Ohrbügel als "Im-Ohr-Variante" verkauft wird.

12.05.2006, 13:27 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Bluetooth-Headsets müssen nicht nur klein sein, sie sollten auch im Design nicht zu klobig wirken. Motorola hat in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen, diese Vorgaben umsetzen zu können; zum Beispiel beim RAZR-Headset. Jetzt haben die auch die koreanischen Mobilfunk-Experten von Samsung ein neues Headset entwickelt, das ein neues Design bietet. Das WEP-200 ist ergonomisch geformt und soll als "Im-Ohr-Variante" besonders komfortabel zu tragen sein..
Gerade einmal 40 Millimeter lang und nur neun Gramm leicht ist der kleine Ohrhörer und damit nicht größer als eine Streichholzschachtel. Auf einen Ohrbügel wurde von Samsung bewusst verzichtet. Einfach ins Ohr gesteckt und schon lässt sich das kleine Schwarze auch dank der mitgelieferten Ohrstöpsel in den Größen Small, Medium und Large nutzen.
Freisprechen auf hohem Niveau
Mit dem Multifunktionsknopf lassen sich die wichtigsten Funktionen steuern. Anrufe werden damit angenommen, abgewiesen und beendet. Mit zwei seitlichen Tasten lässt sich die Lautstärke regulieren. Das WEP-200 funkt bis zu einer Reichweite von zehn Metern und unterstützt den neuesten Bluetooth®-Standard 2.0.
Mit dem WEP-200 können Handy-Nutzer bis zu vier Stunden telefonieren, der Standby-Betrieb liegt bei maximal 70 Stunden. Und wenn das Headset einmal nicht im Gebrauch ist, kann es im mitgelieferten Etui aufbewahrt werden. Damit ist es in jeder Situation bestens geschützt. Gleichzeitig dient das Etui als Ladeadapter. Zusammen mit dem Netzteil kann das Headset so an jeder beliebigen Steckdose wieder aufgeladen werden.
Das Samsung Bluetooth®-Headset WEP-200 ist ab sofort zu einem Preis von 79 Euro erhältlich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang