Digitaler Assistent

Samsung: Update deaktiviert Bixby-Taste bei Galaxy S8 und Note 8

Versehentliches Drücken der separaten Bixby-Taste bei den Samsung-Flaggschiffen stört etliche Nutzer. Samsung ermöglicht nun offenbar per Update optional eine Deaktivierung des Buttons.

Samsung Galaxy S8 / S8+Das Samsung Galaxy S8 verfügt seitlich über eine kleine Taste zum Aufruf von Bixby.© Samsung Electronics

Seoul – Samsungs aktuelle Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S8 und Galaxy Note 8 wollen unter anderem mit dem integrierten digitalen Assistenten Bixby punkten. Die Geräte verfügen sogar über einen eigenen Button zum Aufruf von Bixby. Die Begeisterung über den Assistenten ist jedoch eher mäßig. Doch die seitlich platzierte Taste wird von Nutzern häufiger aus Versehen gedrückt. Dadurch wird ungewollt die Bixby-Übersicht aufgerufen. Nach Kritik von Nutzern verspricht Samsung laut Bericht des Portals SamMobile nun offenbar teilweise Besserung.

Aufruf der Bixby-Übersicht stoppen

Dank eines Updates soll sich der Bixby-Button bei Bedarf deaktivieren lassen. Konkret können Nutzer nun einstellen, ob die Bixby-Übersicht bei einmaligem Druck auf die Taste startet. Nach Installation des Updates erscheine die entsprechende Einstellmöglichkeit ganz oben auf der Bixby Home Seite. Bixby selbst verschwindet dadurch nicht von dem Mobiltelefon, sondern lässt sich weiterhin über die Startseite per Wischbewegung nach links aufrufen.

Eine Umprogrammierung der Bixby-Taste zum Aufruf anderer Anwendungen ist nicht möglich. Apps, die eine solche Möglichkeit in der Vergangenheit angeboten hatten, waren von Samsung blockiert worden.

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang