Einsatz nicht nur in Smartphones

Samsung: "Unzerstörbares" OLED-Display besteht Falltests

Ein von Samsung entwickeltes flexibles OLED-Display hat Falltests nach Standards des US-Verteidigungsministeriums überstanden. Statt Glas wird ein Substrat und ein verstärktes Kunststofffenster verwendet.

Jörg Schamberg, 26.07.2018, 14:50 Uhr
Samsung unzerstörbares OLED-Display© Samsung

Seoul - Samsung hat ein nach eigenen Angaben unzerstörbares OLED-Display entwickelt. Es sei bereits von den Testern von UL (Underwriters Laboratories) zertifiziert worden, die auch Produkte für das US-Arbeitsministerium testen. Das gab Samsung Display am Donnerstag bekannt.

OLED-Display mit Kunststofffenster statt Glas

Das äußerst widerstandsfähige Display sei nicht nur für Smartphones gedacht, sondern könne auch in anderen elektronischen Produkten wie Tablet-PCs und Spiele-Konsolen oder in militärischer Ausrüstung bzw. in Autos verwendet werden. Das flexible OLED-Display bestehe aus einem unzerbrechlichen Substrat, auf das ein Kunststofffenster aufgeklebt sei.

"Das verstärkte Kunststofffenster eignet sich besonders für tragbare elektronische Geräte, nicht nur wegen seiner unzerbrechlichen Eigenschaften, sondern auch wegen seines geringen Gewichts, seiner Durchlässigkeit und Härte, die Glas sehr ähnlich sind", sagte Hojung Kim, Leiter des Kommunikationsteams von Samsung Display.

Display übersteht 26 Stürze aus 1,2 Metern Höhe ohne Schäden

Das Samsung-Display habe Echtzeit-Haltbarkeitstests auf Basis militärischer Standards des US-Verteidigungsministeriums bestanden. 26 Mal hintereinander habe das Display einen Sturz aus 1,2 Metern Höhe ohne Schäden überstanden. Zudem sei es hohen Temperaturen von bis zu 71 Grad sowie niedrigen Temperaturen von bis zu Minus 32 Grad ausgesetzt worden. Selbst bei einem Sturz aus 1,8 Metern Höhe, was erheblicher höher sei als der Militärstand, hätte das Display noch normal funktioniert.

Unklar bleibt jedoch, wie gut das Display vor Kratzern geschützt ist. Auch machte Samsung keine Angaben dazu, wann das Display in der Praxis in ersten Smartphones zum Einsatz kommen wird.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang