News

Samsung U28D590D: Monitor mit UHD-Auflösung

4K gehört ins Wohnzimmer? Samsung holt die vierfache Full-HD-Pixelmasse mit dem U28D590D auch auf den Schreibtisch.

30.01.2014, 11:21 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

4K gehört ins Wohnzimmer? Samsung holt die vierfache Full-HD-Pixelmasse mit dem U28D590D auch in das Arbeitszimmer. Der neue TFT Monitor bietet 3.840 x 2.160 Bildpunkte und zeigt eine Millarde Farben an.

Integrierte Upscaling-Funktion und Bild-in-Bild

Der südkoreanische Konzern zeigte das Gerät Anfang der Woche auf dem Samsung European Forum 2014 in Malaga. 28 Zoll misst er diagonal und soll sich mit der Ultra High Definition-Auflösung (UHD) an Hobbyfotografen richten, die gerne alle Details in ihren Aufnahmen am Bildschirm betrachten möchten. Zum optischen Blickfang wird der Monitor durch eine schlanke Bauweise und ein schwarz-silberfarbenes Gehäuse mit Metall-Standfuß.

Die technischen Daten hat Samsung noch nicht vollständig offengelegt. Lediglich eine kurze Reaktionszeit von 1 Millisekunde ist bereits bekannt. Das dürfte zwar Spielefreunde freuen, spricht aber andererseits für ein TN-Panel, was wiederum eher kleine Blickwinkel nach sich ziehen würde. Inhalte, die in geringerer Auflösung wie Full-HD, HD oder auch SD vorliegen, kann das Display hochskalieren und somit nachträglich weiter schärfen. Da zwei HDMI-Anschlüsse und ein Bild-in-Bild-Modus vorhanden sind, können zudem zwei Bildquellen gleichzeitig verbunden und auch parallel auf dem Monitor dargestellt werden - jeweils in Full-HD-Qualität.

Angaben zu einem möglichen Starttermin sowie Preis stehen noch aus.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang