Handys

Samsung SGH-Z130: Der Kopf-Verdreher

Das neue UMTS-Handy von Samsung, zeigt sich besonders flexibel: das große Display lässt sich schwenken und macht es zu einem wahren Hingucker.

15.02.2005, 14:18 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Samsung hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur technisch innovativ zu sein, sondern auch im Design Maßstäbe bei den Mobiltelefonen zu setzen. Mit dem neuen UMTS-Gerät SGH-Z130 ist das voll und ganz gelungen: das hochauflösende 176x220 Pixel-Display verfügt über 262.144 darstellbare Farben - und lässt sich drehen und wenden, wie man möchte. Ob eine Videostreaming-Betrachtung im Querformat oder erhöhter Aufnahme-Komfort beim Fotografieren mit der 1 Megapixel-Kamera mit Fotolicht – das flexible Display ist nur eine der neuen, spannenden Ausstattungen.
Verdrehter Blickwinkel
Das SGH-Z130 zählt sich selbst zur UMTS-Oberklasse, denn es umfasst eigentlich alles, was ein Multimedia-Handy heute braucht: Video-Streaming, -Messaging und -Telefonie sowie Bluetooth und E-Mail-Client sind nur ein Teil der bunten Features dieses Geräts. Ein MP3-Player mit integriertem Verstärker für die Audio-Wiedergabe und MPEG4-Recording runden den Umfang des UMTS-Alleskönner ab.
Flimmerkasten für unterwegs
Neben der 2,1 GHz-Frequenz von UMTS, kann das SGH-Z130 dank Triband-Technik auch in zahlreichen herkömmlichen GSM-Netzen funken. Mit 120 Gramm Gewicht ist es verhältnismäßig schwer und mit Abmessungen von 112 mal 46 mal 20 Millimetern vergleichsweise groß. Dafür verfügt es über einen ordentlich bemessenen Flash-Speicher von 48 Megabyte. Ebenfalls mit an Bord: eine integrierte Freisprecheinrichtung.
Einen Preis für das Handy nannte Samsung bisher noch nicht, die Einführung ist für März/April dieses Jahres geplant.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang