Handys

Samsung SGH-X510 - Für Champagner-Liebhaber

Neues Einsteigerhandy im Champagner-Gold-Look ist zwar zu einem erschwinglichen Preis zu haben, bietet aber nur wenige Sonderfunktionen.

27.10.2006, 15:53 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung startet rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft den Verkauf eines neuen Einsteigerhandys. Das im Champagner-Gold-Look gehaltene SGH-X510 kommt schon Anfang November zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129 Euro in den Handel.
Nur eine VGA-Kamera
Nutzer des Telefons können sich darauf verlassen, dass ihr 88 mal 76 mal 20 Millimeter kleines und 76 Gramm leichtes Handy zum Beispiel auch in weiten Teilen der USA nutzbar ist. Triband-Technik macht es möglich. Integriert ist eine VGA-Kamera mit vierfachem Digitalzoom. Ebenso steht eine Infrarot-Schnittstelle bereit, um beispielsweise mit dem Notebook eine Internetverbindung über GPRS der Klasse 10 herzustellen.
Durch das Menü navigiert der Nutzer über einen 65.536 Farben darstellenden Bildschirm, der eine Auflösung von 128 mal 160 Bildpunkten liefert. Nachteil ist eindeutig, dass ein zweites Display auf der Außenseite fehlt. Bei eingehenden Anrufen oder Nachrichten muss das Telefon somit immer erst aufgeklappt werden.
Bluetooth und MP3-Player fehlen
Leider hat Samsung auch darauf verzichtet, einen MP3-Player und eine Bluetooth-Schnittstelle in das SGH-X510 zu integrieren. Das macht sich zwar im erschwinglichen Preis bemerkbar, geht aber ganz klar auf Kosten der Nutzerfreundlichkeit. Ein Organizer und eine Freisprecheinrichtung runden den Funktionsumfang ab.
Der mitgelieferte Akku liefert nach Herstellerangaben Power für bis zu vier Stunden Nonstop-Telefonate. Im Bereitschaftsmodus hält das Handy etwa 13 Tage durch, bevor es nach neuer Energiezufuhr verlangt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang