Handys

Samsung SGH-G800: Hightech-Kamera-Wunder

Neues Samsung-Handy soll im Laufe der nächsten Wochen in den Handel kommen. Die 5-Megapixel-Kamera wird auch einen dreifachen optischen Zoom, Autofokus und Xenon-Blitzlicht ergänzt.

02.11.2007, 16:19 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Nutzer von Handys können sich auf eine neuer Generation von Modellen freuen, die auch als Ersatz für eine separate Digitalkamera eingesetzt werden können. Samsung will nach eigenen Angaben noch im November mit der Auslieferung des neuen SGH-G800 beginnen, das nicht nur gängige Handyfunktionen bietet, sondern auch als hochwertige Digitalkamera eingesetzt werden kann. Zudem wirkt es mit seinem Metall-Gehäuse sehr hochwertig.
HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit/s
Das 101 x 51 x 19 Millimeter kleine und 139 Gramm schwere Telefon kann wahrlich als echter Allrounter bezeichnet werden. Die integrierte Antenne funkt nicht nur in klassischen GSM-Netzen (Triband), sondern ist auch fit für die mobile Datenübertragung über GPRS, EDGE, UMTS und sogar HSDPA. Das heißt, im besten Fall können Daten aus dem Internet mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde auf das Handy oder einen an das Telefon angeschlossenen Rechner geladen werden. Außerdem an Bord: eine Stereo-Bluetooth-Schnittstelle. Sie ermöglicht mit optional erhältlicher Hardware kabellosen Musikgenuss.
Das 2,4 Zoll große TFT-Disply des eleganten Sliders kann bei einer Auflösung von 240x320 Bildpunkten bis zu 16 Millionen Farben darstellen. Für musikalische Unterhaltung sorgen ein MP3-Player und ein UKW-Radio. Der interne Speicher kann bis zu 150 Megabyte an Daten aufnehmen. Über eine microSD-Karte ist eine Erweiterung des Speicherplatzes jederzeit möglich.
Fünf Megapixel plus optischer Zoom
Highlight des SGH-G800 ist aber zweifelsohne die integrierte Digitalkamera, die im Querformat bedient werden kann. Sie nimmt Fotos mit einer maximalen Auflösung von fünf Megapixeln auf und bietet einen dreifachen optischen Zoom. Außerdem stehen ein Xenon-Blitzlicht, Autofokus und eine Rote-Augen-Reduktion zur Verfügung. Auf Wunsch ist auch die Aufnahme von Videos möglich.
Die Bereitschaftszeit soll bei knapp 15 Tagen, die maximale Sprechzeit im Handymodus bei knapp neun Stunden. Einen Preis für das SGH-G800 hat Samsung bisher leider noch nicht verraten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang