News

Samsung SGH-D730: Zwillingshandy im Klappdesign

Die Ausstattung des neuen Symbian-Smartphones ist identisch mit dem SGH-D720, das Design unterscheidet sich allerdings deutlich.

30.07.2005, 14:41 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Schon zur CeBIT präsentierte der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung mit dem SGH-D720 das erste auf dem Betriebssystem Symbian basierende Smartphone. Passend zur Einführung im August wird aber auch ein Zwillingsmodell ins Rennen geschickt. Das SGH-D730 ist gemessen an den technischen Funktionen baugleich, kommt allerdings als Klapphandy mit zwei TFT-Displays auf den Markt.
Zwei Farbdisplays
Mit einer Größe von 95 mal 47 mal 21 Millimetern und einem Gewicht von 97 Gramm dürfte sich das neue Samsung-Smartphone schnell in jeder Hemd- oder Jackentasche verstauen lassen. Mit an Bord ist eine 1,3-Megapixelkamera samt integriertem Fotolicht, damit auch bei weniger optimalen Lichtverhältnissen noch Fotos in akzeptabler Qualität geschossen werden können. Die Aufnahmen können auf dem 176 mal 220 Pixel großen Innendisplay betrachtet werden, das 262.144 Farben darstellen kann. Ein vergleichsweise großes Außendisplay mit 96 mal 96 Pixeln signalisiert eingehende Anrufe, Kurzmitteilungen, MMS sowie Netzstärke und Akkukapazität. Es kann 65.536 Farben darstellen.
Speicher erweiterbar
Als praktisch dürfte sich erweisen, dass der interne Speicher durch einen MMC-Speicherkartenslot noch erweitert werden kann. Für Foto- und Videoaufnahmen ist also reichlich Speicherplatz vorhanden. Der Dateiaustausch ist über eine USB-Schnittstelle beziehungsweise Bluetooth möglich. Zugriff auf das Internet erfolgt über WAP 2.0 oder GPRS der Klasse 10. Nicht verzichten muss der Nutzer auf einen E-Mail-Client, Spracherkennung und einen MP3-Player.
Das SGH-D730 soll ohne Vertrag 479 Euro kosten und wird nach Samsung-Angaben ab August im Handel erhältlich sein.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang