News

Samsung schickt neues Galaxy Note an den Start

Am 4. September wird Samsung in Berlin ein neues Smartphone vorstellen. Voraussichtlich die dritte Generation des Galaxy Note.

05.08.2013, 16:28 Uhr (Quelle: DPA)
Internationale Funkausstellung IFA© Messe Berlin

Samsung wird auf der IFA in Berlin voraussichtlich ein neues Smartphone der Galaxy Note-Reihe präsentieren. Für eine Veranstaltung am 4. September in Berlin hat der koreanische Elektronikhersteller handschriftlich gestaltete Einladungen an erste Pressevertreter verschickt.

Einladungen mit speziellem Design

Das Design der Einladungen und der Zusatz "Note The Date" legt nahe, dass es sich um ein neues Galaxy Note handeln dürfte, das auch handschriftliche Notizen mit Hilfe eines Stifts ermöglicht. Erwartet wird, dass das neue Gerät mit einem 5 Zoll großen Display und möglicherweise mit 3 Gigabyte Arbeitsspeicher in den Handel kommen wird.

Die Vorgängerversionen des großen Smartphones hatte der koreanische Elektronikkonzern ebenfalls in Berlin zur IFA vorgestellt. Die Präsentation soll auch über YouTube im Netz übertragen werden.

Die IFA in Berlin findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 11. September statt, am 4. und 5. September sind zwei exklusive Pressetage angesetzt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang