Meilenstein

Samsung produziert Smartphone-Speicher mit 1 TB Speicherkapazität

Zusätzliche Speicherkarten könnten laut Samsung in Smartphones künftig überflüssig werden. Denn der neue eUFS-Speicher kommt auf eine Speicherkapazität von einem Terabyte. Ausreichend Platz selbst für viele Ultra-HD-Videos.

Samsung eUFS 1 TB SpeicherDer neue 1-TB-eUFS-Speicher von Samsung.© Samsung Electronics

Seoul – Samsung hat mit der Massenproduktion des nach eigenen Angaben weltweit ersten Smartphone-Speichers mit einer Speicherkapazität von einem Terabyte begonnen. Der V-Nand der fünften Generation mit neuer Lösung embedded Universal Flash Storage (eUFS) 2.1 soll 20 Mal mehr Speicher als ein interner 64 GB Speicher sowie die zehnfache Geschwindigkeit einer gängigen microSD-Karte bieten. Zum Einsatz kommen sollen die neuen eUFS-Speicher laut Samsung in Mobilgeräten der nächsten Generation.

Platz für 260 zehnminütige 4K-Videos

Vor vier Jahren hatte Samsung eine erste UFS-Lösung mit 128 GB Speicherkapazität eingeführt. Zusätzliche Speicherkarten würden wegen des großen internen Speichers künftig kaum noch erforderlich sein.

Die Gehäuseabmessungen von 11,5 x 13,0 Millimetern sind laut Samsung identisch mit denen der 512-GB-Vorgängerversion. Dank der neuen Speicherlösung sollen sich künftig auf einem Smartphone 260 zehnminütige Videos in Ultra-HD-Qualität speichern lassen. Bei Mobilgeräten mit 64 GB Speicher sei nur Platz für 13 4K-Videos.

Große Dateien lassen sich schnell speichern

Die Übertragungsgeschwindigkeit liege bei bis zu 1.000 Mbyte/s. Damit erreiche der neue Speicher die doppelte sequentielle Lesegeschwindigkeit einer 2,5-Zoll-SSD. Full-HD-Videos mit 5 GB sollen sich in nur fünf Sekunden auf eine NVMe SSD speichern lassen. Das wäre zehn Mal so schnell wie bei einer microSD-Karte. Möglich seien auch schnelle Serienaufnahmen mit 960 Bilder pro Sekunde.

Die Produktion des neuen 1-TB-Speichers soll im Samsung-Werk in Südkorea im Verlauf der ersten Jahreshälfte 2019 weiter ausgebaut werden.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup
Nein danke!