Notebooks

Samsung NF210 HZ1: Netbook mit 3G-Modem

Samsung hat eine neue Version seines NF210-Netbooks herausgebracht. Zusätzlich zum Dual-Core-Prozessor integriert das Gerät ein Modul für mobiles Internet mit HSDPA-Geschwindigkeit.

15.02.2011, 00:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Noch mehr Neuigkeiten von Samsung: Auf das Galaxy Tab 10.1 Tablet und das Samsung Galaxy S II Smartphone folgt mit dem NF210 HZ1 auch ein neues Netbook.

Samsung NF210 erhält HSDPA-Unterstützung

Ein komplett neues Gerät ist das Mini-Notebook im üblichen 10,1-Zoll-Format nicht, allerdings wurde die bereits erhältliche N210-Serie um eine neue Version ergänzt. Zur Ausstattung des neuen Modells gehören nicht nur ein Intel Atom N550 Dual-Core-Prozessor mit Intel GMA 3150 Grafikchip, sondern auch ein 3G-Modul für mobiles Internet mit HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde und ein Akku, der bis zu 10 Stunden Nutzung ohne Steckdose ermöglichen soll. Mit der Fast Start Funktion kann der Besitzer außerdem besonders schnell auf E-Mails und den Browser zugreifen und muss nicht auf den Bootvorgang von Windows 7 warten. Die übrigen Zutaten entsprechen der bekannten NF210-Variante: 1 Gigabyte (GB) DDR3-Arbeitsspeicher, eine 250-GB-Festplatte und Bluetooth 3.0.

Ein weiteres Merkmal der etwa 1,34 Kilogramm schweren Netbook-Reihe ist eine entspiegelte Display-Oberfläche. Das 3G-Netbook soll ab sofort für 399 Euro in schwarz und weiß im Handel zu haben sein. Samsung gewährt eine zweijährige Garantie.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang