Smartphone-Flaggschiff

Samsung Galaxy S8: Display mit Rotstich?

Nach dem Debakel mit dem Galaxy Note 7 könnte es für den südkoreanischen Konzern wieder Probleme geben. Samsung weist die Vorwürfe zurück.

Marcel Petritz, 19.04.2017, 11:29 Uhr
Samsung Galaxy S8 / S8+© Samsung Electronics

Seoul - Offenbar klagen einige Besitzer des neuen Galaxy S8 über ein fehlerhaftes Display bei Samsungs neuem Flaggschiff. Dies berichtet die südkoreanische Tageszeitung "Korea Herald".

Rötliches Display

So beschweren sich diverse Nutzer über einen deutlichen Rotstich des OLED-Touchscreens. Laut Samsung soll es sich dabei aber nicht um ein Qualitätsproblem handeln, der Nutzer könne die Farbeinstellung selber am Smartphone optimieren. Falls der Rotstich dann immer noch sichtbar ist, soll ein Besuch im Service Center Abhilfe schaffen.

Nach Angaben eines Branchen-Insiders könnten die Probleme an den neuen OLED-Displays liegen. Statt drei Subpixeln (rot, grün und blau) setzt der Hersteller auf zwei Subpixel in den Farben Rot-Grün und Blau-Grün. Das neue Verfahren könnte Probleme bei der Farbwiedergabe bereiten.

Eine Million Einheiten verkauft

Währenddessen hat Samsung bekannt gegeben, seit dem 7. April bis zum 17. April rund eine Million Galaxy S8 verkauft zu haben.

Samsung Galaxy S8 / S8+

Samsung Galaxy S8

  • Betriebssystem Android
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 5,8 Zoll Super-AMOLED Display
  • 64 GB Speicher
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup