Neuvorstellung

Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e: Das bieten die neuen Smartphones

Gleich drei neue Top-Smartphones hat Samsung vorgestellt: Sowohl das Galaxy S10, das S10+ als auch das S10e sind mit dem Infinity-O Display ausgestattet. Eine Premiere ist auch ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor. Wir stellen die Neuheiten vor.

Samsung Galaxy S10Das neue Samsung Galaxy S10.© Samsung Electronics GmbH

San Francisco/London – Es ist soweit: Samsung hat am Mittwochabend in San Francisco und London die Smartphones der neuen Galaxy-S10-Serie präsentiert. Vorgestellt wurden drei Versionen: Das Galaxy S10, das größere Galaxy S10+ sowie das abgespeckte Galaxy S10e. Der Großteil der Ausstattungsdetails war schon im Vorfeld des Samsung-Events durchgesickert. Auf Twitter fand sich kurzzeitig zudem ein Hands-on-Video, das auch das Design der neuen Smartphones zeigte. Für große Überraschungen konnte Samsung also nicht mehr sorgen. Welche Ausstattung bieten die neuen Smartphone-Flaggschiffe und wie unterscheiden sie sich?

Wer die Smartphones Galaxy S10 oder Galaxy S10+ im Zeitraum vom 20. Februar bis 7. März 2019 vorbestellt, erhält als Bonus die neuen True Wireless-Kopfhörer Galaxy Buds in Weiß gratis dazu. Die drei Samsung-Smartphones sind ab 8. März im Handel erhältlich.

Samsung Galaxy S10: Infinity-O Display und integrierter Ultraschall-Fingerabdruckscanner

Samsung verspricht mit dem rund 157 Gramm wiegenden Galaxy S10 ein Smartphone, das schneller, intelligenter und hochwertiger sein soll als die bisherigen Galaxy-Modelle. Das nahezu rahmenlose Galaxy S10 kommt mit 6,1 Zoll großem Infinity-O Display ohne Notch im 19:9-Format daher und bietet eine Auflösung von 3.040 x 1.440 Pixel. Unterstützt wird HDR10+. Auch bei direktem Sonnenlicht sollen sich auf dem Display dank automatischer Anpassung an die Lichtverhältnisse der Umgebung Details deutlich erkennen lassen. Zudem soll das Display bis zu 41 Prozent blaues Licht herausfiltern, um eine Überanstrengung der Augen zu vermeiden. Gorilla Glass 6 schützt das Display vor Kratzern. Das Galaxy S10 erfüllt den IP68-Standard zum Schutz vor Wasser und Staub. Laut Samsung kommt zudem weltweit erstmals in einem Smartphone ein Ultraschall-Fingerabdruckscanner zum Einsatz. Dieser ist im Display verbaut. Eine schnelle Entsperrung soll auch bei Schweiß, Feuchtigkeit oder starken Temperaturschwankungen möglich sein.

Als Octa-Core-Prozessor werkelt der mit bis zu 2,7 GHz getaktete Samsung Exynos 9820. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt bei 8 GB. Das Galaxy S10 wird in zwei Speichervarianten mit 128 GB bzw. 512 GB internem Speicher erhältlich sein. Per microSD-Karte lässt sich die Speicherkapazität um bis zu 512 GB erweitern. Für optimalen Sound lässt sich Dolby Atmos nutzen. Im Gegensatz zu den Top-Modellen von Huawei verzichtet Samsung bei den neuen Smartphones der S10-Serie nicht auf den 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Es lässt sich also ein normaler Kopfhörer ohne Adapter nutzen.

Triple-Kamera auf der Rückseite - AI-Unterstützung für die Kameras

Samsung Galaxy S10 Die Rückseite des Galaxy S10 in Perlmutt-Weiß.© Samsung Electronics GmbH

Einen immer größeren Fokus legen die Hersteller bei Smartphones auf die Kameras. Samsung setzt beim Galaxy S10 auf eine waagerecht auf der Rückseite platzierten Triple-Hauptkamera, die sich aus Tele-Objektiv und Weitwinkel-Objektiv mit jeweils 12-Megapixel-Auflösung sowie aus einem Ultraweitwinkel-Objektiv mit einer Auflösung von 16 MP zusammensetzt. Der Ultraweitwinkel biete einen Blickwinkel von 123 Grad und eigne sich besonders für Panorama-Fotografie. Das Weitwinkelobjektiv der im Display integrierten Frontkamera erlaubt für Selfies eine Auflösung von 10 MP. Videos lassen sich in Ultra-HD-Qualität aufnehmen. Hochauflösende Videos sollen zudem von einer Action Cam-Videostabilisierung profitieren. Effektreiche Videoaufnahmen lassen sich auch in Super Slow-Mo mit 960 Bildern pro Sekunde erstellen.

Wie bei aktuellen Top-Smartphones inzwischen üblich, ist auch im neuen Samsung-Flaggschiff künstliche Intelligenz an Bord. Um die passende Kameraeinstellung soll sich das Galaxy S10 selbst kümmern können: Mit Hilfe der automatischen Szenenoptimierung können 30 unterschiedliche Motive erkannt werden. Es sollen sich auch Farbtöne anpassen lassen, zudem werden Aufnahmeeffekte empfohlen. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz könne das Galaxy S10 das Motiv anhand von über 200 Millionen Fotobeispielen analysieren. Live-Fokus-Effekte ermöglichen unscharfe Hintergründe. Bei geschlossenen Augen einer Person, ungewollter Unschärfe oder bei einem verschmutztem Objektiv sowie Gegenlicht, gibt das Smartphone dem Nutzer einen entsprechenden Hinweis. Dank der "Night Shot"-Funktion sollen auch bei Dunkelheit Aufnahmen gelingen. Das Galaxy S10 kombiniere dazu eine Reihe von Bildern. Samsung ermöglicht Nutzern zudem die Erstellung eigener, bewegter AR-Emojis. Dazu werden per Gesichts- und Körper-Tracking Bewegungen, Augen und Zungen des Nutzers registriert und auf einen 3D-Avatar übertragen.

Gigabit-Internet per LTE sowie erstmals Nutzung von Wi-Fi 6

Ins Internet geht es mit dem Samsung Galaxy S10 erstmals per Wi-Fi 6 (802.11.ax), einer WLAN-Technologie der nächsten Generation. Diese soll eine schnelle Internetverbindung sowie hohe Sicherheit bieten. Außerdem sei der Akkuverbrauch geringer. Mobil per LTE werden Download-Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s unterstützt, Uploads lassen sich mit bis zu 150 Mbit/s durchführen. Für die drahtlose Konnektivität werden Bluetooth 5.0 und NFC unterstützt.

Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
Samsung Galaxy S10Zum Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Zum Galaxy S10+Samsung Galaxy S10eZum Galaxy S10e
Allgemein
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201920192019
MarktstartMärz 2019März 2019März 2019
Einführungspreis749,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Blau
Grün
Schwarz
Weiß
Grün
Schwarz
Weiß
Blau
Grün
Gelb
AbmessungenHöhe: 149,9 mm
Breite: 70,4 mm
Tiefe: 7,8 mm
Höhe: 157,6 mm
Breite: 74,1 mm
Tiefe: 7,8 mm
Höhe: 142,2 mm
Breite: 69,9 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht157 g198 g150 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIMnanoSIM und nanoSIMnanoSIM und nanoSIM
Display
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypAMOLEDAMOLEDAMOLED
Größe6,1 Zoll6,4 Zoll5,8 Zoll
Auflösung1440 x 3040 Pixel1440 x 3040 Pixel1080 x 2280 Pixel
Pixeldichte551 ppi526 ppi435 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 6Gorilla Glass 6Gorilla Glass 5
Speicher
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
Speicher intern128 GB
512 GB
128 GB
512 GB
1000 GB
128 GB
Speicher extern512 GB512 GB512 GB
Arbeitsspeicher8 GB8 GB6 GB
Prozessor und Akku
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
ProzessorExynos 9820
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Exynos 9820
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Exynos 9820
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Akku-Kapazität3400 mAh4100 mAh3100 mAh
Laufzeit21 Stunden25 Stunden19 Stunden
Anmerkungen Akkuinduktives Ladeninduktives Ladeninduktives Laden
Software
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
BetriebssystemAndroidAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareSamsung Pass, Knox, Microsoft-Apps, Samsung Health, Wireless PowerShareSamsung Pass, Knox, Microsoft-Apps, Samsung Health, Wireless PowerShareSamsung Pass, Knox, Microsoft-Apps, Samsung Health, Wireless PowerShare
Daten und Netze
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10+Samsung Galaxy S10e
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera16 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
16 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
16 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera10 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
10 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
10 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
4K (3840 x 2160)

Galaxy S10 kann andere Geräte aufladen

Der fest verbaute Akku des Galaxy S10 soll mit 3.400 mAh ausreichend Energie für einen Tag Nutzung bieten. Zudem soll das Smartphone mittels intelligentem Akkumanagement Muster im Nutzerverhalten lernen und den Stromverbrauch entsprechend anpassen. Länger nicht genutzte Apps werden beispielsweise geschlossen, auch die Bildschirmhelligkeit werde automatisch an die Umgebung angepasst. Das Galaxy S10 kann außerdem als Energiespender für andere kompatible Geräte dienen und diese mit Wireless PowerShare kabellos aufladen. Unter der Geräterückseite hat Samsung dazu eine Ladefläche eingebaut. Ein anderes Gerät müsse nur mittig auf die Rückseite des Galaxy S10 gelegt werden und es wird aufgeladen. Eine solche Funktion hatte Huawei bereits im vergangenen Jahr dem Mate20 Pro spendiert.

Nicht nur Kamera und Akku-Verwaltung nutzen beim Galaxy S10 smarte Funktionen, auch die Systemverwaltung sei intelligent. Tägliche Abläufe und Nutzungsmuster würden analysiert, verschiedene Nutzungsmodi angepasst. Es gibt neben der Routine "Good Night" (u.a. automatische Stummschaltung und Aktivierung des Blaufilters) sechs weitere, anpassbare Modi und neun Funktionsweise etwa für Meetings, Workouts, Aufladen und Akkusparen.

Android 9 sowie Anschluss an einen Monitor per DeX-Kabel

Als Betriebssystem ist Android 9.0 Pie vorinstalliert, als Benutzeroberfläche steht One UI 1.1 zur Verfügung. Soll das Galaxy S10 an einen kompatiblen Monitor angeschlossen werden, so ist dies über das DeX-Kabel möglich. Das Samsung-Smartphone wird zum Touchpad oder zur Tastatur. Das Galaxy S10 ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von zwei SIM-Karten (Dual-SIM). Allerdings muss dann auf die Nutzung einer microSD-Karte verzichtet werden.

Das neue Samsung Galaxy S10 ist ab 8. März in den Farben Schwarz, Weiß, Grün und Blau erhältlich. Zum Lieferumfang gehören unter anderem ein USB-Adapter (USB Type-C), ein Ladeadapter, ein Datenkabel, ein Micro-USB-Adapter sowie Earphones Sound by AKG. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Galaxy S10 (128 GB) liegt bei 899 Euro, die Variante mit 512 GB Speicher soll 1.149 Euro kosten.

Samsung Galaxy S10+: Größeres Display, stärkerer Akku und Keramik-Rückseite

Samsung Galaxy S10+ Das Galaxy S10+ mit Triple-Kamera auf der Rückseite.© Samsung Electronics GmbH

Das Galaxy 10+ mit 6,4 Zoll großem Infinity-O Display verfügt über eine Keramik-Rückseite. Das Material werde erstmals bei einem Samsung-Smartphone verwendet. Sie soll widerstandsfähiger und kratzfester als Glas sein. Samsung hält verschiedene Ausstattungsvarianten des Galaxy S10+ bereit: Mit 8 GB bzw. 12 GB Arbeitsspeicher sowie mit 512 GB bzw. gar üppigen 1 Terabyte Speicherplatz. Der interne Speicher lässt sich zudem per microSD-Karte zusätzlich um weitere 512 GB erweitern.

Die Hauptkamera des Galaxy S10+ ist identisch mit der des Galaxy S10, auf der Frontseite findet sich aber beim S10+ eine Dual-Kamera mit Weitwinkel-Objektiv und 10-MP-Auflösung sowie einem weiteren Objektiv für den Bokeh-Effekt (Unschärfe) mit einer Auflösung von 8 MP. Die Plus-Variante des Galaxy S10 wartet zudem mit einem stärkeren Akku von 4.100 mAh auf.

Das Galaxy S10+ wird in den Farben Weiß und Schwarz angeboten. Das Plus bei der Ausstattung hat seinen Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Galaxy S10+ (512 GB) beträgt 1.249 Euro. Für das Modell mit 1 Terabyte Speicherplatz ruft Samsung einen Preis von 1.599 Euro auf.

Samsung Galaxy S10e: Flaggschiff mit abgespeckter Ausstattung

Samsung Galaxy S10e Das Samsung Galaxy S10e mit 5,8 Zoll großem Display.© Samsung Electronics GmbH

Mit einem 5,8-Zoll-Display zeigt sich das 150 Gramm wiegende Samsung Galaxy S10e als das kleinste Modell der neuen Galaxy-S10-Reihe. Es wird mit Gorilla Glass 5 geschützt, IP-68-zertifiziert ist aber auch dieses Smartphone. Das Galaxy S10e wird es nur in einer Version mit 6 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB internem Speicher geben, der sich per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern lässt.

Abgespeckt wurde auch bei der Kamera: Statt Dreifach-Kamera findet sich nur eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Zur Verfügung steht ein Weitwinkel mit 12 Megapixel sowie ein Ultra-Weitwinkel mit 16 Megapixel. Das Weitwinkel-Objektiv der Frontkamera schafft eine Auflösung von 10 MP. Auch auf den Ultraschall-Fingerabdrucksensor hat Samsung beim Galaxy S10e verzichtet, es kommt nur ein klassischer Fingerabdrucksensor zum Einsatz.

Das Galaxy S10e wird neben Gehäusefarben in Schwarz, Weiß, Grün und Blau auch in einer gelben Variante zu haben sein. Der Preis soll bei 749 Euro liegen.

Galaxy-S10-Variante für 5G kommt

Im Sommer will Samsung in Deutschland ein weiteres S10-Modell auf den Markt bringen, das auch bereits den kommenden Mobilfunkstandard 5G unterstützen wird.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup