Handys

Samsung Galaxy S trägt jetzt Giorgio Armani

Vom Stadion auf den Laufsteg: Nach dem Samsung Wave für FC Bayern München Fans kommt eine Sonderauflage des Galaxy S Android-Smartphones im Design von Giorgio Armani auf den Markt.

23.12.2010, 12:31 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

In der vergangenen Woche stellte Samsung das Samsung Wave in einer FC Bayern München Edition mit Liga Total vor und auch in dieser Woche beschert uns der Elektronikkonzern aus Südkorea ein Smartphone in Sonderauflage: Das Galaxy S schwelgt nun im Luxus. Wie bereits beim Samsung Night Effekt vor zwei Jahren und dem Samsung SGH-P520 vor drei Jahren zeichnet Giorgio Armani für den Look des Edel-Handys verantwortlich.

Galaxy S im Metall-Gehäuse

Die neue Design-Auflage hat mit dem herkömmlichen Galaxy S optisch wenig gemeinsam. Aus dem stark glänzenden Kunststoff-Smartphone mit 4-Zoll-Bildschirm (Super AMOLED) und abgerundeten Kanten ist ein Handy mit mattem Gehäuse in neuer Form geworden, die an das Wave erinnert. Nach wie vor rund 10 Millimeter dünn, kommt das Giorgio Armani Galaxy S in einer Metall-Hülle und soll rutschfest in der Hand liegen. Dass es sich um die Armani Edition handelt, lässt sich außerdem nicht nur am auffälligen Logo oberhalb des Touchscreens, sondern auch auf dem Bildschirm erkennen. Sowohl die Benutzeroberfläche als auch Wallpaper und Klingeltöne wurden entsprechend angepasst. Als Bonus gibt es die jüngste Armani Fashion Show als Video.

Abgesehen vom Make-over durch Giorgio Armani unterscheidet sich das neue Galaxy S aber nicht grundlegend vom bereits erhältlichen Telefon. Zum Paket gehören ein 1-Gigahertz-Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera. Samsung hat allerdings den internen Speicher von 8 auf 16 Gigabyte (GB) verdoppelt, wer damit dennoch nicht auskommt, kann eine microSD-Speicherkarte mit bis zu 32 GB nachlegen. Den Angaben der Onlineshops zufolge läuft das Handy außerdem mit Android 2.2 statt mit dem älteren 2.1. Das Galaxy S in der Giorgio Armani Edition soll in limitierter Stückzahl für 699 Euro erhältlich sein. Seit Mitte Dezember ist das Galaxy S auch in der Farbe Weiß im Handel.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang