Handys

Samsung Galaxy Note 2 offiziell vorgestellt

Samsung hat auf der IFA das Samsung Galaxy Note 2 offiziell vorgestellt. Das Android-4.1-Gerät ist mit einem 5,5 Zoll großen Display ausgestattet und kann auch mit einem S-Pen bedient werden.

29.08.2012, 20:08 Uhr
Internationale Funkausstellung IFA© Messe Berlin

Samsung will an den Erfolg des Galaxy Note anknüpfen und wird zu diesem Zweck demnächst den Nachfolger Galaxy Note 2 einführen. Das Gerät wurde erstmals offiziell auf der IFA in Berlin vorgestellt und wird mit einem 5,5 Zoll großen Super HD AMOLED-Display ausgestattet sein. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 720 Pixeln - im 16:9-Format.

Quad Core Prozessor als Antrieb

Angetrieben wird das Note 2 durch einen Quad Core Prozessor, dessen vier Kerne mit 1,6 Gigahertz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 Gigabyte RAM recht üppig ausgefallen. Die integrierte Kamera löst mit bis zu 8 Megapixeln auf, eine zweite Kamera auf der Vorderseite mit 1,9 Megapixeln. Videoaufnahmen der Hauptkamera sind mit bis zu 1.080p möglich. Nutzbar ist das Telefon sowohl in GSM- als auch in UMTS- und LTE-Netzen. Als Betriebssystem hat sich Samsung für Android 4.1 Jelly Bean entschieden, der integrierte Akku hat eine Kapazität von 3.100 mAh.

Die Bedienung erfolgt wie schon beim ersten Galaxy Note wahlweise per Finger oder mit Hilfe des so genannten S-Pen. Mit diesem kleinen Stift ist es möglich, Skizzen, handschriftliche Notizen oder auch aufwendigere Grafiken zu kreieren. Er arbeitet nun präziser und soll eine natürlichere Bedienung erlauben – mit bis zu 1.024 Druckstärken. Das bedeutet, dass zum Beispiel ein einfacher Strich äußerst schmal beginnen und sehr dick enden kann.

Inklusive NFC-Chip

Die Einführung des 180 Gramm schweren und 9,4 Millimeter schmalen Geräts ist nach Angaben von Samsung für Oktober 2012 in den Farben Weiß und Grau geplant – in 128 Ländern. Es wird je nach Markt mit 16, 32 bzw. 64 Gigabyte Flash-Speicher angeboten und kann per MicroSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Auch ein NFC-Chip wird integriert sein. Einen Preis nannte Samsung noch nicht.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang