Handys

Samsung Galaxy Ace Style: Einsteiger-Androide ohne Highlights (Update)

Der 4 Zoll große Touchscreen bietet eine Auflösung von 800×480 Bildpunkten. Der Dual-Core-Prozessor ist nur mit 1,2 Gigahertz getaktet, der Arbeitsspeicher lediglich 512 Megabyte groß.

08.04.2014, 16:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Samsung hat mit dem Galaxy Ace Style ein neues Einsteiger-Smartphone ohne besondere Highlights aufgelegt.

Aktuelle Android-Version

Der 4 Zoll große Touchscreen zeigt die WVGA-Auflösung von 800×480 Bildpunkten an. Der Dual-Core-Prozessor ist nur mit 1,2 Gigahertz getaktet, der Arbeitsspeicher lediglich 512 Megabyte groß. Immerhin lässt sich der 4 Gigabyte (GB) große Hauptspeicher über eine Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweitern.

Das Samsung Galaxy Ace Style läuft mit Android 4.4 KitKat, über das Samsung seine eigene Oberfläche "TouchWiz Essence" gelegt hat. Wie schnell der Internetzugang über das Mobilfunknetz ist, hat Samsung noch nicht verraten. Zuhause funkt es über WLAN b/g/n sowie im Nahbereich über Bluetooth 4.0 und NFC.

Noch im April im Handel

Die Kamera auf der Rückseite löst mit 5 Megapixeln auf und verfügt über einen Autofokus. Die Zweitkamera auf der Front erreicht zwar nur VGA-Auflösung, für Videochats sollte dies aber ausreichen.

Seine Energie bezieht das Galaxy Ace Style aus einem 1.500-mAh-Akku. Noch in diesem Monat wird es weltweit in den Farben Weiß und Grau erhältlich sein. Einen Preis nannte Samsung zwar noch nicht, man darf aber davon ausgehen, dass sich dieser auf niedrigem Niveau bewegen wird.

Update, 9. April

Laut einem Bericht von "Sammobile" soll die unverbindliche Preisempfehlung des Galaxy Ace Style zumindest in den Niederlanden bei 159 Euro liegen - für die gebotenen Hardware-Spezifikationen wäre dies nicht gerade günstig.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang