Handys

Samsung Galaxy Ace in einer Hugo Boss Edition

Das Samsung Galaxy Ace ist ab sofort in einer speziellen Hugo Boss Edition zu haben. Angeboten wird es ab knapp 210 Euro.

17.02.2012, 17:01 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Immer häufiger nutzen bekannte Mode-Label den Mobilfunk-Markt, um Smartphones bekannter Hersteller den eigenen Stempel aufzudrücken. Das war zum Beispiel bei Jil Sander und Prada in Zusammenarbeit mit LG der Fall und auch Hugo Boss stellt sich nun entsprechend auf - in Zusammenarbeit mit Samsung Mobile. Das Galaxy Ace ist ab sofort in einer speziellen Hugo Boss-Edition zu haben.

Markanter Hugo Boss-Schriftzug

Designt in mattem Schwarz, flankiert durch ein Hahnentritt-Muster auf der Rückseite, soll das Galaxy Ace in seiner Sonderedition Männer und Frauen gleichermaßen ansprechen. Der Lifestyle-Faktor soll durch einen auffälligen "Hugo Boss"-Schriftzug auf der Vorderseite oberhalb des Displays unterstrichen werden. In einer Pressemitteilung wird das als raffinierte Schlichtheit und moderne Eleganz bezeichnet.

Technisch liefert das Galaxy Ace in der Hugo Boss-Edition bereits vom Original bekannte Spezifikationen: zum Beispiel einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln, eine 5-Megapixel-Kamera mit Fotolicht sowie GSM- und UMTS-Unterstützung. Angetrieben wird das Android-Smartphone (Version 2.3.3) von einem 800 Megahertz schnellen Prozessor. An Extras stehen 16 exklusive Hintergrundbilder sowie spezielle Klingeltöne bereit.

Ab knapp 210 Euro zu haben

Preislich ist das Galaxy Ace | Hugo Boss kein Schnäppchen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 349 Euro. Dieser Preis hat aber nur auf dem Papier nähere Bedeutung. Denn im Online-Fachhandel ist das Mobiltelefon bereits jetzt ab knapp 210 Euro zu haben. Das Original ohne Hugo-Extras wird ohne Vertrag für knapp 190 Euro angeboten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang