News

"Same-Day-Delivery" von Media Markt und Saturn jetzt in 22 Städten verfügbar

Media Markt und Saturn bieten die "Same-Day-Delivery" ab sofort in 22 Städten an. Die Auslieferung soll zwischen 30 Minuten und maximal drei Stunden dauern. In Zukunft soll die Lieferung am gleich Tag auch deutschlandweit verfügbar sein.

05.12.2014, 16:01 Uhr
Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com

Media Markt und Saturn bauen ihr "Same-Day-Delivery"-Angebot, also die Lieferung am gleichen Tag, zügig aus. Nachdem der Dienst zunächst nur in ausgewählten Großstädten getestet wurde, folgen nun zahlreiche weitere Städte.

Lieferung in maximal drei Stunden

Zu den Städten, in den Media Markt und Saturn ab sofort "Same-Day-Delivery" anbieten, gehören Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erding, Essen, Frankfurt, Gütersloh, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg/Fürth, Stuttgart und Sindelfingen. Insgesamt ist die Lieferung am gleichen Tag so in mehr als 80 Media Markt- und Saturn-Filialen möglich.

Derzeit kostet "Same-Day-Delivery" eine Service-Gebühr von 9,95 Euro, dafür versprechen die Händler eine Lieferung innerhalb von 30 Minuten bis zu höchstens drei Stunden.

Alternativ ist auch eine Lieferung innerhalb eines viertägigen Zeitraums zum Wunschtermin möglich, das Zeitfenster am Zustelltag beträgt dann zwei Stunden.

Jetzt auch Flachbildfernseher und Haushaltsgeräte

Ebenfalls neu: Bislang war die schnelle Lieferung nur für Artikel möglich, die laut Mitteilung "von einer Person getragen werden konnten". Nun sind auch große Flachbildfernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen etc. inbegriffen.

Für die Teilnahme am "Same-Day-Delivery"-Programm muss die Lieferadresse im abgedeckten Postleitzahl-Gebiet liegen, die Blitzlieferung gilt natürlich nur für vorrätige Artikel, zudem sind Produkte "Ab 18 Jahren" ausgeschlossen.

Laut Wolfgang Kirsch, CEO der Media-Saturn Deutschland GmbH, ist dies nur ein weiterer Schritt von vielen: "Ziel ist es, im Laufe des kommenden Jahres diesen Service in allen Regionen Deutschlands auszurollen".

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang