Handys

Sagem myC4-2: Fotohandy im Federgewicht

Nur 75 Gramm bringt das neue Handy des französischen Herstellers auf die Waage. Kamera und Freisprecheinrichtung sind mit an Bord.

30.09.2005, 09:02 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Wer ein Handy sucht, das mit den für ein Handy wichtigen Funktionen ausgestattet ist, kann sich vielleicht auf ein neues Gerät von Sagem freuen. Der französische Hersteller hat das myC4-2, ein kleines und leichtes Klapphandy, neu in seinen Online-Shop aufgenommen.
Leicht und klein
Das 75 Gramm leichte und 77 mal 42 mal 23 Millimeter kleine Mobiltelefon ist auf der Gehäuse-Rückseite mit einer Digitalkamera bestückt, die allerdings nicht über VGA-Standard hinauskommt. Das heißt, Fotos können maximal mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln aufgenommen werden. Für Schnappschüsse reicht das aus, mehr sollte man aber nicht erwarten. Mit dabei ist ein vierfacher Digitalzoom.
Mit der Kamera geschossene Fotos können auf einem 128 mal 128 Pixel großen Display betrachtet werden. Es kann 65.536 Farben darstellen. Erfreulicherweise haben die Sagem-Designer ihrem neuen Handy auf der Außenseite auch ein zweites Display gegönnt. Es ist deutlich kleiner und signalisiert eingehende Anrufe, SMS und MMS, Uhrzeit, Netzversorgung und Akkukapazität. Das alles allerdings nur in Schwarzweiß.
Leider mit externer Antenne
Elegant wirkt die blaue Hintergrundbeleuchtung, weniger optimal ist die vergleichsweise große externe Antenne. Hier hätte eine Bügelantenne dem myC4-2 sicher besser gestanden, wenn sie schon nicht in das Gerät integriert werden kann. Bluetooth oder Infrarot-Schnittstelle sind nicht mit an Bord, dafür eine Freisprecheinrichtung.
Im Online-Shop von Sagem ist das Dualband-Handy ab sofort zu einem Preis von 149 Euro erhältlich. Nach Herstellerangaben hält der mitgelieferte Akku drei Stunden im Dauersprechbetrieb und zehn Tage im Standby. Das ist keine große Klasse, aber für Normalnutzer in jedem Fall ausreichend.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang