News

Saarland-TLD: Live-Phase startet am 30. Oktober

Domains mit der Endung .saarland, die bis jetzt nur für einen eingeschränkten Personenkreis zur Verfügung standen, sind ab 30. Oktober nach dem "First come, first served"-Prinzip für alle Interessierten erhältlich.

26.10.2014, 09:01 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

Für alle, die sich für eine Internetadresse mit der neuen Top Level Domain (TLD) .saarland interessieren, aber durch die Zulassungsbeschränkungen der vorherigen Phasen bisher nicht zum Zuge gekommen sind, ist der Start der "Live-Phase" am 30. Oktober der Stichtag.

.saarland für jedermann

Dann nämlich steht allen Bewerbern, unabhängig davon, ob sie im Saarland wohnen oder dort ihren Firmensitz haben, die Möglichkeit offen, eine .saarland-Domain zu ergattern. In der "Live-Phase" werden Bewerber nicht nach bestimmten Kriterien ausgesucht, hier gilt einfach das "First come, first served"-Prinzip.

Die vorhergehende "Landrush-Phase" endete am 22. Oktober. In diesem Zeitraum wurden .saarland-Domains bevorzugt an Bewerber, die keinen Markenschutz benötigen, aber eine geographische Verbundenheit zum Saarland haben, ausgegeben.

Jetzt Wunschdomain sichern

Weitere Informationen über den Verlauf der Einführung und die Vorteile der saarländischen Domain-Endung gibt es in diesem ausführlichen Artikel.

Interessenten können ihre gewünschte .saarland-Domain, sofern diese noch verfügbar ist, bei akkreditierten Registraren oder Hostinganbietern wie beispielsweise 1&1, InternetX, Secura oder Strato beziehen. Eine vollständige Liste aller akkreditierten Anbieter gibt es beim Domain-Betreiber nic.saarland.

(Falko Kuplent)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang