iOS mit Datenleck

Riesenpanne: Gelöschte WhatsApp-Chats lassen sich wiederherstellen

WhatsApp für Apples iOS weist eine gravierende Sicherheitslücke auf. Ein Sicherheitsexperte warnt - so bist du auf der sicheren Seite.

Marcel Petritz, 01.08.2016, 14:01 Uhr
Whatsapp© WhatsApp Inc.

Menlo Park/Cupertino - Ein Sicherheitsexperte warnt vor einer schweren Sicherheitslücke in dem beliebten Messenger WhatsApp. Betroffen ist die Version für Apples mobiles Betriebssystem iOS. Android-Nutzer bleiben hingegen verschont, wie "Heise" berichtet.

Chats lassen sich rekonstruieren

Laut dem Experten für IT-Sicherheit, Jonathan Zdziarski, ist WhatsApp für iOS nicht sicher. So sollen sich vermeintlich gelöschte Chat-Verläufe komplett wiederherstellen lassen können. Für sein Experiment hat Zdziarski einfach verschiedene Chats eröffnet, davon einige archiviert und anschließend gelöscht. WhatsApp zeigt dir diese Chats als entfernt an, tatsächlich verbleiben sie in der von der iOS-Version benutzten SQLite-Datenbank und wurden von dem Messenger nur als gelöscht markiert.

App deinstallieren

Mit dem Zugang zu deinem iPhone oder einem unverschlüsselten Backup könnten also Chats rekonstruiert werden. Laut dem Blog-Eintrag von Zdziarski ist die einzige Option zur sicheren Löschung aller Daten derzeit, die App vom iPhone zu deinstallieren und danach neu einzurichten. Den Blog-Post findest du in den weiterführende Links.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang