News

Rekordquartal von Dell - Nie wurde mehr verdient

Der Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 51 Prozent auf unterm Strich 822 Millionen Dollar zu. Niemals zuvor hat Dell mehr verdient.

18.11.2010, 22:48 Uhr (Quelle: DPA)
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Dell hat alle Hände voll zu tun. Vor allem die Firmenkunden überhäufen den Computerhersteller weiterhin mit ihren Bestellungen. Im dritten Geschäftsquartal (Ende Oktober) stieg der Umsatz um 19 Prozent auf 15,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 51 Prozent auf unterm Strich 822 Millionen Dollar zu. Niemals zuvor hat Dell mehr verdient.

Aktienkurs legt deutlich zu

"Wir geben den Kunden, was sie wollen", kommentierte Konzernchef und Gründer Michael Dell das Abschneiden am Donnerstag. Die Unternehmen orderten satte 33 Prozent mehr, Privatleute hielten sich indes zurück. Bei den Anlegern lösten die Zahlen regelrechte Begeisterungsstürme aus. Der Kurs sprang nachbörslich um satte acht Prozent hoch.

Dell hatte in der Vergangenheit die Erwartungen immer wieder enttäuscht. Das Unternehmen ist von der Nummer eins der Computerhersteller zur Nummer drei abgestiegen - hinter Hewlett- Packard und Acer. Entsprechend erleichtert waren die Anleger nun. Das umso mehr, als sich die Zeichen in der Branche gehäuft hatten, dass der Boom bei den PC-Verkäufen abflacht.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang