News

Rechnerisch kostenlose SIM-Karte bei callmobile

Bis Sonntag, 26. August, werden SIM-Karten der Talkline-Tochter für fünf Euro inklusive fünf Euro Startguthaben angeboten.

14.08.2007, 12:05 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Ab sofort startet der Mobilfunk-Discounter callmobile mit einer neuen Schnupperaktion durch. Bis Sonntag, 26. August, wird das Starterpaket der Talkline-Billigmarke rechnerisch zum Nulltarif angeboten.
Neukunden, die sich für den Prepaidtarif des Billigheimers entscheiden, müssen zwar fünf Euro investieren, erhalten aber fünf Euro Startguthaben. Die Anschlussgebühr in Höhe von sechs Euro wird im Aktionszeitraum nicht berechnet. Auf Wunsch sind bei callmobile neuerdings auch Marken-Handys zu fairen Preisen erhältlich.
Konditionen bleiben gleich
Die Konditionen bleiben auch im Rahmen der neuen Sonderaktion konstant. Jede Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und zu nationalen Mobilfunkanschlüssen wird pro Minute mit 14 Cent berechnet, zu anderen callmobile-Handys werden sogar nur vier Cent pro Minute vom Guthaben abgezogen. Jede SMS kostet zwölf Cent. Eine Grundgebühr wird nicht fällig.
Bestellungen sind nur über die callmobile-Homepage möglich, weitere Details zu den Konditionen des Mobilfunk-Discounters können Sie auch unserer Anbieterseite entnehmen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang