News

Ramba-Zamba mit Jamba

Neurotische Küken, schwabbelige Rhinos, bekloppte Frösche und jetzt auch noch eine Partybiene – die Handywelt ist bunt und leider voller Stolperfallen.

18.03.2005, 18:37 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

Die Wahrscheinlichkeit, dass hierzulande noch irgendjemand Sweety das Küken noch nicht kennen und hassen gelernt hat, ist gering. Jamba bombardiert seine potenzielle und meist minderjährige Klientel mit schriller Massenwerbung. Unlängst ist der Versand von Klingeltönen und Logos auf die Handys der lieben Kleinen ins Blickfeld des Gesetzgebers gerückt. Nicht nur, dass die Käufer Jugendliche und somit meist nur beschränkt geschäftsfähig sind. Zudem ist die Praxis, an eine Einzelbestellung ein ganzes Abo zu hängen, mehr als fragwürdig.
Werbeterror und Klingelmüll
Nicht nur, dass durch die jambanische Negativpresse andere Klingelton-Anbieter Rückenwind bekommen haben und die piepsenden Signaltöne jetzt sogar eigene Charts haben. Langsam, aber sicher scheinen Jamba ihre Geschäftspraktiken selbst zu heiß zu werden: Erst verlautbaren sie, dass sie jetzt auch Angebote für mobil gelangweilte Geschäftsleute haben.
Zur CeBIT hieß es jetzt, dass man ab sofort Musik und Videosequenzen zum Download aufs Handy anbiete – selbstverständlich ohne Abo. Zu guter Letzt kommt jetzt auch noch die "Partybiene" auf die Bildschirme – einer der neuen so genannten Jamba-Stars. Ob die neuen Ideen den schlechten Ruf wieder wettmachen können, bleibt abzuwarten. Tatsache ist, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens, so wie auch die allgemeine Geschäftspraxis, nach Expertenmeinung zum Teil weder recht, noch billig ist.
Wege aus der Falle
Viele sind schon in die Jamba-Falle getappt. Wir haben mit unseren Rechtsexperten über das Thema Jamba gesprochen. Gemeinsam mit Udo Vetter, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht und Diplom-Jurist Sascha Kremer haben wir für Sie die Geschäftsbedingungen des Unternehmens auseinander genommen.
Das haben wir zum Anlass genommen, auch unser Verbraucherschutzportal zu überarbeiten. Hier finden Sie vielfältige Informationen rund um die Themen Recht und Sicherheit im Internet. Profitieren Sie von dem Fachwissen unserer Experten, finden Sie Antworten auf Ihre alltäglichen Fragen und lesen Sie, wie wir Betrügern und Abzockern auf die Pelle rücken.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang