Notebooks

Rabatte: Dell Notebooks und Tablets bei Zalando

Drei Tage lang bietet Zalando Dell XPS-Laptops und das Streak mit 5- und 7-Zoll-Display zu reduzierten Preisen an. Update: Mittlerweile hat Zalando die Preise erhöht.

24.01.2012, 12:16 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der Online-Händler Zalando ist für seine Werbespots mit aufschreienden Schuh- und Modefans bekannt, technisches Gerät befindet sich normalerweise nicht im Sortiment. Zurzeit aber schon: Im Bereich der Zalando Lounge hält der Berliner Online-Shop drei Notebooks und zwei Tablet-PCs des US-Herstellers Dell bereit. Angeboten werden die Laptops Dell XPS 15z (Test), XPS 14z (Test) und XPS L702x sowie die Tablets Dell Streak 5 (Test) und das Streak 7.

Bis zu 300 Euro sparen

Für das XPS 15z Design-Notebook mit 15,6 Zoll großem HD-Display verlangt der nach eigenen Angaben größte Schuh-Onlineshop des Landes 735 Euro. Bestückt ist das Modell mit einem Intel Core i5-2430M Prozessor mit 2,4 Gigahertz (GHz), 4 Gigabyte (GB) RAM, 500 GB Speicherplatz und einer Nvidia GeForce GT 525M mit 1 GB Speicher. Ein DVD-Laufwerk ist bei diesem Dell Laptop obligatorisch, zudem sind Windows 7 Home Premium 64-bit und zwei Jahre Garantie im Preis enthalten. Das alles macht die Zalando-Offerte zu einem Schnäppchen: Bei anderen Händlern ist es erst ab rund 950 Euro erhältlich. Dell hingegen verkauft das XPS 15z derzeit nur noch in der höheren Version mit Full-HD-Panel mit 1.920x1.080 Pixeln ab 999 Euro und mit einem Jahr Service.

Eine noch größere Ersparnis stellt sich beim XPS 14z ein. Der kleine Bruder mit 14-Zoll-Bildschirm und HD-Auflösung mit 1.366x768 Bildpunkten kostet bei Zalando mit identischer CPU, 6 GB Arbeitsspeicher, 500-GB-Festplatte, Nvidia GeForce GT 520M Grafikkarte und optischem Laufwerk 699 Euro. Preisvergleichsseiten zufolge verlangen die einschlägigen Technikshops für die gleiche Konfiguration 300 Euro mehr. Der Preis bei Dell lässt sich schlechter vergleichen, da der Hersteller auch diese Konfiguration nicht mehr in seinem Webshop auflistet. Die günstigste 14z-Version ist dort aktuell mit einem Core i7-2640M Prozessor mit 2,8 GHz und 750 GB Speicherplatz bestückt und kostet 1.049 Euro; ebenfalls mit lediglich einem Jahr Service. Zwei oder drei Jahre "Pannendienst" erfordert einen Aufpreis.

Andere Bestückung im Dell Onlineshop

Ebenfalls 699 Euro kostet bei Zalando das Dell XPS L702X mit 17,3 Zoll großem HD+-Bildschirm mit 1.600x900 Pixeln. Ausgerüstet ist es mit einem Intel Core i7-2670M Quad-Core-Prozessor mit 2,20 GHz, 8 GB RAM, zwei Festplatten mit jeweils 500 GB Speicherkapazität, einer Nvidia  GT550M mit Optimus Grafikwechseltechnik und DVD-Spieler. Auf den ersten Blick ist die Differenz zwischen dem Preis von Zalando und den Angeboten der Hardware-Shops bei diesem Modell deutlich geringer. Eine Preissuche im Internet zeigt Bestelloptionen ab rund 760 Euro. Allerdings sind dann ein schwächerer Dual-Core-Prozessor der Core i5-Reihe, weniger RAM und nur eine Festplatte verbaut. Bei Dell selbst kann der Laptop mit einem Core i7-2630QM mit 2,0 GHz, 6 GB Arbeitsspeicher, einer GT 555M Grafikkarte und 750 GB Plattenspeicher für knapp 950 Euro inklusive Mehrwertsteuer gekauft werden.

Geringere Ersparnis beim Dell Streak

Die Tablet PC-Modelle Streak 5, eine Mischung aus großem Smartphone und Tablet, und Streak 7 sind bei Dell überhaupt nicht mehr erhältlich. Auch in den USA hat der Anbieter den Verkauf der Geräte eingestellt. Wer sich für die Android-Modelle interessiert, wird nur noch bei anderen Händlern, zum Beispiel Amazon, eBay und Lidl, fündig. Das Streak 5 ist dann ab etwa 299 Euro aufgelistet, während Zalando 275 Euro ansetzt. Auch das Streak 7 wird zu diesem Preis angeboten, ist jedoch in anderen Shops auch schon günstiger bestellbar. Eine Suche im Auktionshaus eBay fördert Neuware für 199 Euro zu Tage, andere Händler legen das erste Android-Tablet von Dell ab 299 Euro in die Auslage.

Bei den Tablets lohnt es sich demnach weniger, bei Zalando zuzugreifen; bei den Laptops fällt die Ersparnis hoch aus – zumindest dann, wenn die angebotene Bestückung der gesuchten Leistung entspricht.

Zalando Lounge: Nur für registrierte Nutzer und zeitlich begrenzt

In jedem Fall wichtig zu wissen: Zalandos Lounge-Bereich ist aus dem üblichen Onlineshop ausgegliedert und steht – wie eine Shopping-Community – nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Die Registrierung bei Zalando ist kostenlos, anschließend können sich Kunden mit ihren Log-in-Daten auch in der Lounge anmeldet. Der Anbieter informiert wöchentlich per E-Mail über die neuen Verkaufsaktionen, die zeitlich und auch bezüglich der Stückzahl begrenzt sind. Die Dell Aktion läuft bis zum 27. Januar um 6:59 Uhr. Da die Ware Zalando erst nach Auktionsende erreicht, fällt die Lieferzeit für den Kunden länger aus als im regulären Shop. Für die Dell Produkte wird ein Zeitraum vom 10. bis 24. Februar als Auslieferungsdatum genannt. Für Verpackung und Versand fallen 5,90 Euro an.

Update: Zalando hat die Preise erhöht

Wie uns zwischenzeitlich einige Leser mitteilten, hat Zalando die Preise für die Notebooks erhöht. Während am Dienstagmorgen, wie der Screenshot zeigt, Preise zwischen 699 und 735 Euro angegeben wurden, sind es jetzt 950 bis 999 Euro. Wann Zalando die Preise genau geändert hat, ist noch unklar. Gegen 13 Uhr wurden jedenfalls bereits die höheren Preise auf der Website eingeblendet. Eine Anfrage unserer Redaktion bei Zalando blieb bislang unbeantwortet. Fakt ist: Die derzeitige Preisgestaltung lässt eine Ersparnis hinfällig werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang