Schnäppchen

Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse

Wer häufig iTunes-Guthabenkarten für den Kauf von Musik, Filmen und Spielen für iPhone, iPad, Mac und PC erwirbt, kann in dieser Woche wieder sparen. Bei Netto, Müller und der Sparkasse winken Rabatte auf iTunes-Karten von bis zu 20 Prozent.

01.09.2014, 08:01 Uhr
Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com

Zum Start in den September finden sich wieder einige Anbieter, die iTunes-Guthabenkarten zum Sparpreis bereithalten. In dieser Woche gibt es Rabatte bei teilnehmenden Filialen des Discounters Netto, der Sparkasse sowie der Drogeriekette Müller. Je nach Aktion werden bis zu 20 Prozent beim Kauf einer iTunes-Karte gewährt.

iTunes-Karten und -Codes zum Schnäppchenpreis

Netto bietet bis zum 6. September 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten im Wert von 25 Euro an. An der Kasse werden somit nur 20 Euro fällig.

Kunden der Sparkasse können iTunes-Codes per Online-Banking kaufen. Wie bei Netto winken auch hier 20 Prozent Rabatt auf den 25-Euro-Gutscheincode. Die Codes lassen sich im iTunes Store, App Store oder Mac App Store nutzen. Die Aktion der Sparkasse gilt solange der Vorrat reicht und endet spätestens am 14. September.

Auch die Drogeriekette Müller wartet aktuell mit einem iTunes-Kartenangebot auf, das jedoch ein wenig anders gestaltet ist. Müller gewährt bis zum 6. September einen Rabatt von 15 Prozent, der aber für alle iTunes-Karten gilt. Die Guthaben-Karte im Wert von 50 Euro kostet an der Kasse somit nur noch 42,50 Euro, eine Ersparnis von 7,50 Euro. Wer die iTunes-Karte mit Guthabenwert von 25 Euro wählt, zahlt 21,25 Euro und spart 3,75 Euro. Schließlich geht die iTunes-Karte im Nennwert von 15 Euro für 12,75 Euro über die Ladentheke - 2,25 Euro günstiger als regulär. Die Höchstabgabe liegt laut Müller bei vier iTunes-Karten pro Person.

Die iTunes-Guthabenkarten lassen sich zum Kauf von Musik, Filmen, Fernsehsendungen und Spielen verwenden. Das Guthaben ist einlösbar auf Mac, PC, iPhone, iPad oder iPod touch.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang