News

Queen sucht Facebook-Fans

Ab Montag will das britische Königshaus mit einem offiziellen Auftritt in dem Netzwerk vertreten sein.

08.11.2010, 08:17 Uhr (Quelle: DPA)
Facebook © Facebook

Auch die Queen kommt an dem sozialen Netzwerk Facebook nicht mehr vorbei. Ab Montag will das britische Königshaus mit einem offiziellen Auftritt in dem Netzwerk vertreten sein.

Keine persönliche Profilseite

Es werde keine persönliche Profil-Seite geben, teilte das Königshaus der "BBC News" mit. Als "Freundin" werden Facebook-Nutzer die Queen also nicht hinzufügen können. Sie könnten aber über den "Like"-Button einen Nachrichtenservice abonnieren und würden dann über alle geplanten Ereignisse und Zeremonien automatisch informiert werden.

Das britische Königshaus gibt sich schon seit einiger Zeit modern und neuen Internet-Diensten aufgeschlossen. So gibt es bereits seit einigen Monaten einen Account beim Foto-Dienst Flickr, über den die Royals offizielle Bilder ins Netz stellen. Auch den Kurznachrichtendienst Twitter nutzt die königliche Familie seit vergangenem Jahr.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang