News

Quasi-Flatrate von Neuling: 8 Stunden IbC für 97 Cent

...zwischen 9 und 17 Uhr. Außerdem ohne Anmeldung im Sekundentakt für 0,48 Cent pro Onlineminute surfen.

23.02.2005, 13:21 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Die Frankfurter Ecofone GmbH geht unter dem Label Surf-N-Save mit neuen beachtenswerten Internet-by-Call-Tarifen an den Markt. Insgesamt zählt das Angebot von Surf-N-Save 14 verschiedene anmeldefreie Tarife.
Darunter die sogenannte day-flat, mit der man zwischen 9 und 17 Uhr sowie 22 und 3 Uhr je für pauschal 97 Cent surft. In den restlichen Zeiten fallen 2,99 Cent pro Minute an. Mit diesem Zugang können Interessenten somit 8 Stunden lang zwischen 9 und 17 Uhr für insgesamt 97 Cent online sein. Der effektive Minutenpreis würde bei voller Ausnutzung circa 0,2 Cent betragen.
Ein ähnliches Angebot gibt es für abends: Mit der eve-flat lässt es sich für ebenfalls 97 Cent von 17 bis 22 Uhr surfen.
Auch nicht uninteressant sind vor allem die Tarife ohne Einwahlgebühr: Täglich zwischen 17 und 21 Uhr kann man mit dawn1 sekundengenau für 0,48 Cent/Min. im Netz unterwegs sein - ohne jegliches Verbindungsentgelt. Minutengenau abgerechnet wird bei sunny1 für 0,57 Cent zwischen 8 und 17 Uhr sowie 0,48 Cent/Min. von 21 bis 24 Uhr. Ferner wird moon1 nachts zwischen 0 und 4 Uhr mit 0,53 Cent und von 17 bis 21 Uhr mit 0,49 Cent/Min. im Minutentakt abgerechnet.
Des Weiteren gibt es noch viele andere Zugänge ab 0,069 Cent/Min. zuzüglich Einwahlgebühr - diese aufzulisten würde aber den Rahmen dieses Artikels sprengen und auf Kosten der Übersichlichkeit gehen. Deshalb empfehlen wir ein wenig in unserer Tarifübersicht zu Surf-N-Save von Ecofone zu stöbern oder den Tarifrechner zu befragen.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang