News

Quadratisch: Neuer Flash-Player von Transcend

Transcends neuer T.SonicTM 620 reiht sich nahtlos in den Boom der kleinen Flash-MP3-Spieler ein.

25.08.2005, 18:43 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Der Speicherkartenriese Transcend bringt einen neuen Flash-MP3-Player der T.Sonic-Reihe auf den Markt: Der T.SonicTM 620 bietet einen internen Speicher von bis zu einem Gigabyte.
Quadratisch
Mit Maßen von 5,7 mal 5,7 Zentimetern und einer Höhe von 1,4 Zentimeter ist der Player hosentaschentauglich. Das Gewicht beträgt ohne Batterie 28 Gramm. Der T.Sonic ist in drei Speichergrößen erhältlich: Der interne Speicher ist je nach Modell 256, 512 oder 1024 Megabyte groß. Per USB2.0-Schnittstelle lässt sich der Player mit Songs im MP3- oder WMA-Format befüllen. Transcend gibt eine maximale Transferrate von 2,8 Gigabyte an, das ist erstaunlich schnell. Bei der Bedienung ist ein zweifarbifes LCD-Display behilflich.
Der Player taugt auch als Radio und Stimmen-Rekorder. Mitschnitte aus dem Radio lassen sich im WAV-Format aufzeichnen. Bis zu 20 Radiosender lassen sich auf Wunsch abspeichern. Für abwechslungsreichen Klang soll ein Equalizer mit fünf unterschiedlichen Klangfarben sorgen. Alternativ kann der Klang auch individuell angepasst werden.
Tripple-A Antrieb
Die Laufzeit soll bis zu 15 Stunden betragen. Dabei wird der T.Sonic von einer AAA-Batterie angetrieben. Je nach Speicherausstattung ist der Player in den Farben Grün, Blau und Rot erhältlich. Neben Windows unterstützt der Player auch Mac OS 9.0 und Linux ab Kernel 2.4.
Der Preis beträgt 115 Euro für die 256 Megabyte-Version, 133 Euro mit 512 Megabyte und 170 Euro mit 1024 Megabyte Speicher.

(Klaus Wiesen)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang