News

Pure Leistung: Neuer Gaming-PC von Dell

Dell hat den XPS 730 H2C vorgestellt – einen Desktop-PC mit übertaktetem Core 2 Extreme Prozessor, vier Festplatten und vier Grafikprozessoren.

Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der Hersteller Dell hat mit dem XPS 730 H2C einen neuen Desktop-PC für Freunde leistungshungriger Computerspiele vorgestellt. Dementsprechend kommt der Rechner mit einer Extreme CPU und gleich vier Grafikprozessoren.
Zwei HD 3870 X2
An Bord befinden sich zwei ATI Radeon HD 3870 X2, die jeweils zwei HD 3870-Grafikprozessoren auf einer Karte integrieren. So sollen laut Dell auch anspruchsvolle Spieletitel wie "Crysis" ultra-realistisch in voller High Definition Auflösung mit 1920x1200 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde flüssig gespielt werden können. Den Takt gibt ein Intel Core 2 Extreme Prozessor des Typs QX9650 an, der ab Werk auf 3,46 Gigahertz übertaktet wurde. Darüber hinaus befinden sich noch wahlweise zwei oder vier Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher mit einer Taktfrequenz von 1333 Megahertz in dem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium.
Ab 3699 Euro
Wie Dell mitteilt, ist der neue XPS 730 H2C der erste Desktop des Herstellers, der standardmäßig mit bis zu vier Festplatten ausgeliefert wird und die unterschiedlichsten RAID-Arrays unterstützt. Dem Anwender stehen so maximal zwei Terabyte (TB) Speicherplatz zur Verfügung. Damit der Rechner nicht zu heiß läuft, hat Dell zudem ein Zwei-Phasen-Kühlsystem eingebaut. Für den passenden Sound beim Spielen sorgt eine Soundblaster X-Fi Extreme Soundkarte.
Wer sich für den neuen PC interessiert, muss mindestens 3699 Euro auf den Tisch legen. In dieser Konfiguration sind dann zwei GB RAM, 500 GB Speicherplatz sowie ein 16-fach DVD-Brenner enthalten. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium zum Einsatz, Ultimate ist jedoch auch erhältlich. Mit einer Speicherkapazität von einem TB werden 200 Euro mehr fällig. Kunden, die bis zum 14. Mai zuschlagen, können sich diese aufgrund einer Rabatt-Aktion sparen.

(Saskia Brintrup)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup