Bis zu 5 Prozent

PΫUR kündigt Preiserhöhung für Bestandskunden an

Schlechte Nachrichten für Kunden des Kabelnetzbetreibers PΫUR: Die Tarife für Bestandskunden werden teurer. Aber auch die Neukunden-Preise sollen wohl steigen. Was bedeutet die Preiserhöhung konkret für die betroffenen Kunden?

Jörg Schamberg, 04.03.2019, 16:24 Uhr
PΫUR © Tele Columbus AG

Berlin - Beim Kabelnetzbetreiber PΫUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
steht eine Preiserhöhung für Bestandskunden an. Im inoffiziellen PΫUR-Forum berichteten betroffene Kunden, dass das Unternehmen offenbar seit Ende Februar über die "Preisanpassung" genannte Preiserhöhung schriftlich informiert. Auch die Neukunden-Preise sollen demnach wohl geändert werden. Auf einer Sonderseite der PΫUR-Homepage findet sich zudem eine FAQ zu dem Thema.

So begründet PΫUR die Preiserhöhung

Warum findet bei dem Kabelnetzbetreiber im Frühjahr eine "Preisanpassung" statt? PΫUR begründet dies ähnlich wie auch andere Internetanbieter in den letzten Jahren. Der Ausbau des glasfaserbasierten Kabelnetzes sei mit gestiegenen Investitionen verbunden. Zudem habe es eine deutliche Steigerung bei den Lohn- und Energiekosten gegeben. Dies habe das Unternehmen zur Preisanpassung "innerhalb des vertraglich vereinbarten Rahmens" veranlasst.

Preiserhöhung für PΫUR-Bestandskunden von bis zu 5 Prozent

Die Preiserhöhungen finden wohl in zwei Tranchen statt: Einige Kunden sollen ab 1. April 2019, andere dagegen ab 1. Mai 2019 eine höhere monatliche Gebühr für den Kabeltarif zahlen. Wie Kunden berichten, soll sich bei ihnen beispielsweise der Tarif "Pure Surf 200" von derzeit 30 Euro auf 31,49 Euro verteuern. Der Tarif "Pure Surf 400" soll künftig 1,99 Euro mehr kosten und von 40 Euro auf 41,99 Euro steigen. Das Komplettpaket "3er Kombi 120" werde von 44,99 Euro um 2,24 Euro auf 47,23 Euro erhöht. Marketingtechnisch dürften diese krummen Beträge nicht gerade ideal sein. Informationen zur Höhe der konkreten Anpassung der Preise für Neukunden liegen unserer Redaktion noch nicht vor.

Der Vertrag laufe für Bestandskunden automatisch weiter, die Vertragslaufzeit ändere sich nicht. Kunden, die ihren Vertrag gerade erst abgeschlossen haben, sollen den reduzierten Aktionspreis von 20 Euro in den ersten zwölf Monaten für die Kombi-Pakete weiter erhalten. Die Preisdifferenz werde auf der Rechnung als gesonderter Posten gutgeschrieben.

Laut Angaben von PΫUR betrage die Preiserhöhung maximal fünf Prozent, sie liegt meist jedoch knapp darunter. "Die Anpassung ihres Entgeltes erfolgt innerhalb des vertraglich vereinbarten Rahmens. Daher steht Ihnen kein Widerspruchs- bzw. Sonderkündigungsrecht zu", so der Hinweis des Unternehmens auf seiner Preisanpassungs-Sonderseite im Netz.

Steht bei PΫUR eine Kündigungswelle an?

Kunden haben bei den Pure-Internetflats aber ohnehin drei Monate nach Aktivierung des Tarifs eine monatliche Kündigungsmöglichkeit. Doch nicht jeder Kunde dürfte vergleichbar schnelle Internetanschlüsse eines anderen Providers vor Ort finden. Somit dürften viele Kunden zwar verärgert sein, aber nicht direkt den Anbieter wechseln. Kunden mit Kombi-Paketen sind dagegen 24 Monate lang an PΫUR gebunden. Der Kabelnetzbetreiber macht Kunden zudem klar, wie 'gering' die Preiserhöhung eigentlich sei: "Bei einem Produktpreis von 35 Euro entspricht dies nur sechs Cent pro Tag. Wir sind überzeugt, dass Ihr Tarif auch zu diesem Preis ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bietet."

Auf der Suche nach einem neuen Internetanbieter? Unser Breitband-Tarifrechner listet zahlreiche Angebote diverser Provider auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup