Vertragsverwaltung & Co.

PΫUR: Fast jeder fünfte Internet-Kunde nutzt Kundenservice-App

Bereits mehr als 100.000 Kunden der Kabelmarke PΫUR nutzen die Kundenservice-App "MEIN PΫUR". Diese bietet neben der Vertragsverwaltung und Kostenkontrolle auch Störungsassistenten.

Jörg Schamberg, 16.04.2020, 13:18 Uhr
PΫUR © Tele Columbus AG

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus vermarktet über seine Marke PΫUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
unter anderem Internetanschlüsse per Kabel. Kunden können ihren Vertrag und Rechnungen über die "MEIN PŸUR"-App verwalten. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, verwendet inzwischen fast jeder fünfte PŸUR Internet-Nutzer die App für den Kundenservice. Es gebe mehr als 100.000 Installationen der App in der aktuellen Version 1.9.

App gibt auch Hilfestellung bei Störungen

Die durch ein persönliches Passwort geschützte "MEIN PŸUR"-App ist für iOS und Android verfügbar. Neben der Verwaltung der Vertragsdaten ermögliche die mobile Anwendung auch eine einfache Kostenkontrolle und biete zudem digitale Störungsassistenten. Bei Wartungsarbeiten im Glasfaser-Netz des Kabelnetzbetreibers würden in der App automatisch entsprechende Informationen angezeigt. Über die App werde eine individuelle Störungsdiagnose und Lösung in Form eines Entstörungsleitfaden zur Selbsthilfe gestartet. Bei Bedarf würden auch gleich Technikertermine zur Beseitigung der Störung verbindlich vereinbart. Störungen könnten verschiedene Ursachen haben: Eine fehlerhafte Konfiguration der Kabelbox oder des eigenen WLAN, eine Störung im lokalen Verteiler oder aber regionale Wartungsarbeiten im Kabelnetz.

Neukunden können Auftragsstatus per App prüfen

Neukunden finden in der App nach der Bestellung den Status ihres Auftrags. Prüfen lasse sich etwa über der Versand des Modems, die Mitnahme der Rufnummer und ein Techniktermin. Nach dem Telefon sei die App für aktuelle Kundenanliegen inzwischen der wichtigste Kontaktweg.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang