News

Primacom an Tele Columbus interessiert: "Wir sind Jäger, nicht Gejagte"

Primacom, der viertgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, will sich aktiv an der Konsolidierung im Kabelmarkt beteiligen und hat Kaufangebote für das Berlin-Geschäft von Tele Columbus und den kleineren Anbieter Deutsche Telekabel vorgelegt. Aber auch die Komplettübernahme von Tele Columbus sei denkbar.

24.10.2013, 08:22 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der deutsche Kabelmarkt hat sich innerhalb von wenigen Jahren umfassend gewandelt. Viele kleinere, regionale Anbieter sind von größeren Kabelnetzbetreibern wie Kabel Deutschland und Unitymedia aufgekauft worden. Im vergangenen Jahr stand Primacom, der viertgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, noch selbst zum Kauf. Nach einer finanziellen Restrukturierung will sich der in Leipzig sitzende Konzern laut Nachrichtenagentur Reuters nun selber aktiv an der Marktkonsolidierung beteiligen.

Tele Columbus im Visier von Primacom

"Wir haben Angebote für das Berlin-Geschäft von Tele Columbus und für Deutsche Telekabel vorgelegt", erläutert Primacom-Geschäftsführer Wolf Waschkuhn. "Wir sind Jäger, nicht Gejagte", betont der Manager. Das Unternehmen sei bereit für die Rolle als Konsolidierer. Primacom könne als "strategischer Partner" agieren, durch eine Übernahme ließen sich zudem Synergien erzielen. Für einen möglichen Deal habe Primacom laut Waschkuhn die Rückendeckung der Eigentümer, einer Gruppe von Finanzinvestoren.

Nach Ansicht von Primacom sind die ostdeutschen Geschäftsbestandteile von Tele Columbus hoch profitabel, mit denen das Berliner Unternehmen zwei Drittel der Einkünfte erziele. Die westdeutschen Kabelnetze von Tele Columbus seien dagegen weit weniger attraktiv. Angeblich spielt Primacom laut den Informationen von Reuters aber dennoch auch mit dem Gedanken, Tele Columbus mit seinen rund 2 Millionen Kabel-TV-Kunden komplett zu übernehmen – wenn der Preis stimmt. Primacom selbst versorgt rund eine Million Kabel-Haushalte, der kleinere Anbieter Deutsche Telekabel zählt 270.000 Haushalte zu seinen Kunden. Tele Columbus und Deutsche Telekabel lehnten einen Kommentar zu möglichen Kaufangeboten ab.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang