News

Premiere startet Video-Portal für Fußball-Fans

Premiere startet Fußball-Portal im Internet, Eurosport und Yahoo planen noch dieses Jahr ein gemeinsames Sportportal für Deutschland, Großbritannien und Italien.

25.02.2007, 15:01 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Ein Video-Portal rund um König Fußball hat der Pay-TV Sender Premiere gestartet. Im Vordergrund der Plattform unter meinfussball.tv steht der Austausch von Gleichgesinnten. Es können selbst gedrehte Videos, Fotos und Erlebnisberichte veröffentlicht und über die Beiträge diskutiert werden.
Beteiligung auch über MMS
Neben der Beteiligung über das Internet steht ein kostenpflichtiger MMS-Dienst bereit, der mit 39 Cent je MMS zu Buche schlägt. Zusätzlich sind Informationen zu den Premiere Moderatoren und Fußball-Experten vorgesehen. Premiere knüpft damit an das zur Fußball-Weltmeisterschaft erfolgreich etablierte WM-Portal an.
Die ersten 500 Teilnehmer erhalten ein Wertguthaben für das Prepaid-Angebot "Flex" im Wert von 25 Euro. Kleiner Wermutstropfen: Für die Aktivierung des Erstguthabens berechnet Premiere eine Smartcard-Nutzungsgebühr in Höhe von zwölf Euro für zwölf Monate.
Eurosport kündigt Web-Portal an
Ein gemeinsames Sportportal planen der pan-europäische Spartensender Eurosport und der Internet-Anbieter Yahoo. Das Angebot soll neben Deutschland auch in Großbritannien und Italien zur Verfügung stehen und im Laufe dieses Jahres an den Start gehen. Die redaktionellen Inhalte steuert Eurosport bei, für die technische Abwicklung ist Yahoo verantwortlich.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang