News

Premiere: Mobilfunk-Tarif für "Stars"-Teilnehmer

Pay-TV-Sender bietet allen Kunden, die am Bonusprogramm "Premiere Stars" teilnehmen, einen von simply vermarkteten Vertrags-Tarif ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit.

17.07.2006, 09:41 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Discounter simply hat einen neuen Vermarktungsweg eingeschlagen. Künftig wird allen Kunden des Pay-TV-Senders Premiere, die am Bonusprogramm "Premiere Stars" teilnehmen. in exklusiver Mobilfunk-Vertrag angeboten – ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit.
Die 15 zählt
Beim "Premiere Stars Tarif powered by simply" kostet die Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze rund um die Uhr 15 Cent pro Minute. Der gleiche Preis gilt für jede SMS, die in die Netze von T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2 verschickt wird. Das Starterpaket kostet 15 Euro, beinhaltet aber ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro. Dadurch ergibt sich ein rechnerischer Preis in Höhe von 5 Euro für die SIM-Karte. Abgerechnet wird zum Ende eines jeweiligen Abrechnungsmonats per Abbuchung vom bei der Anmeldung angegebenen Bankkonto.
Bonus sichern
Bestellungen sind für Premiere-Stars-Teilnehmer direkt über die Homepage des Bonusprogramms. Für jede Bestellung werden aktuell 15.000 Premiere Stars auf dem Prämienkonto gutgeschrieben, die Portierung einer alten Mobilfunk-Rufnummer ist kostenlos möglich. Bei dem Provider, aus dessen Netz die Nummer abgezogen wird, entstehen in der Regel allerdings weitere Kosten.
Nach simply-Angaben wird die SIM-Karte innerhalb von 48 Stunden verschickt. Ein subventioniertes Handy wird nicht angeboten. Teilnehmen können alle Kunden, die bei Premiere unter Vertrag stehen. Zum Beispiel auch all diejenigen, die in einem von 13 Bundesländern wohnen und über den Abo-Sender im kabelnetz von Kabel Deutschland das Bundesliga-Programm von arena empfangen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang