News

Prall gefülltes Aldi-Notebook für 1299 Euro

Wie schon Ende 2005 bringt Aldi ein biometrisch abgesichertes Rechenkästchen unters Volk. Diesmal mit 17-Zoll-TFT.

04.02.2006, 14:07 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Ab Mittwoch steht in allen Filialen von Aldi Nord das "Wireless Multimedia Entertainment Notebook MD 97000" zum Kauf bereit. Der Nachfolger des MD 96500 kann wie so oft mit inneren Werten überzeugen - der Preis ist für die erbrachte Leistung angemessen.
Jetzt 17 Zoll
Das MD 97000 stellt 1440 mal 900 Pixel auf einem 17-Zoll-TFT-Display dar. Für die Berechnung der Bildpunkte sorgt eine nVidia GeForce Go7300, die bis zu 256 Megabyte des Arbeitsspeichers für sich beanspruchen kann. Der Prozessor kommt aus dem Hause intel und taktet mit 1,7 Gigahertz (Pentium M 735A, intel 915 PM Chipsatz). An dessen Seite steht ein Gigabyte DDR-II-RAM.
Die Speicherung der Daten erfolgt auf einer mit 5400 rpm arbeitenden, 100 Gigabyte fassenden SATA-Festplatte aus dem Hause Samsung. Ein zweiter Harddisk-Schacht wartet auf Füllung und kann nachträglich mit einer zweiten SATA-Platte bestückt werden. Außerdem können Bits und Bytes auf DVDs und CDs gebrannt werden - dazu ist ein Achtfach-DVD-Brenner mit dabei. Für die Ausgabe der Töne sorgt ein Dolby-Digital-Chip.
Schnittstellen satt
Wie es sich für ein Centrino-Notebook gehört, besitzt auch das neueste Aldi-Notebook Wireless-LAN-Konnektivität (802.11 b/g). Zudem sind eine Netzwerkkarte und ein 56k-Modem mit an Bord, sodass ebenso schnell eine Verbindung via Breit- oder Schmalband-Internet hergestellt werden kann. Des Weiteren bereit stehen drei USB 2.0-Anschlüsse und ein FireWire-, ein PCMCIA-, ein DVI- sowie ein TV-Anschluss. Auch ein DVB-T-Tuner für digitales Fernsehen ist integriert. Fast schon gewohnt ist man das umfangreiche Software-Paket, das Hersteller Medion dem Multimedia-Notbebook beilegt. Vorinstalliert ist Windows XP in der Home-Edition inklusive Service Pack 2. Auch von Microsoft kommen Works 8.5 und der Flight Simulator 2004.
DVD-Helfer
Das Medion Home Cinema-Bündel beinhaltet die Programme PowerDVD 6, PowerDirector 4.0 SE, Power Cinema, PowerProducer 3 und Medi@Show. Für Internettelefonie liegt das beliebte Tool Skype bei. Ansonsten erhält der Kunde noch Nero Burning ROM 6 und Recode 2 SE, eTrust Antivirus, DivX De- und Encoder, Videon, WISO Mein Geld Professional 2006 und Magix Fotos auf CD.
Ab Mittwoch zu haben
Der Kunde darf sich über 36 Monate Garantie freuen, geht somit einen sicheren Deal ein. Für 1299 Euro ist das MD 97000 ab Mittwoch dem 8. Februar in allen Aldi-Märkten im Norden Deutschlands zu haben. Im Preis inklusive sind neben genannten Features auch eine Tragetasche, eine Fernbedienung, eine DVB-T-Teleskop-Antenne, ein DVI-VGA-Adapter und eine optische Notebook-Maus.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang