Spiele

PlayStation 4 wird offenbar am 20. Februar vorgestellt

Sony hat zu einem PlayStation Meeting in New York eingeladen. Am 20. Februar soll es stattfinden und es wird wohl die PlayStation 4 vorgestellt.

01.02.2013, 11:16 Uhr (Quelle: DPA)
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Sony will laut seine nächste Playstation-Spielekonsole nach übereinstimmmenden Medienberichten in knapp drei Wochen präsentieren. Der japanische Elektronik-Konzern lud für den 20. Februar zu einem Playstation-Event in New York ein.

Plastation-Tag am 20. Februar

Dem "Wall Street Journal" von Freitag zufolge soll die neue Konsole dort vorgestellt werden und im späteren Jahresverlauf auf den Markt kommen. Sony würde damit den Rivalen Microsoft überholen, der ebenfalls in diesem Jahr seine Xbox-Konsole erneuern will.

Auf der deutschen Playstation-Homepage ist ebenfalls ein Hinweis auf den 20. Februar zu finden - inklusive eines kurzen Teaser-Videos. Fans sind eingeladen, bei Twitter unter dem Hastag #playstation2013 über das bevorstehende "Playstation Meeting 2013" zu diskutieren.

Nintendo mit der Wii U wenig(er) erfolgreich

Nintendo hatte bereits zum vergangenen Weihnachtsgeschäft seine neue Wii U herausgebracht, sie verkauft sich allerdings nicht so gut wie erwartet.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang