Spiele

Playstation 3: Sony dementiert Preis-Gerüchte

Sony hat das vor einigen Tagen aufgekommene Preis-Gerücht über die Playstation 3 dementiert.

10.04.2006, 13:47 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Sony hat das vor einigen Tagen aufgekommene Preis-Gerücht über die Playstation 3 dementiert. Gegenüber dem französischen Radiosender Europe 1 soll George Fornay, Vizepräsident von Sony Computer Entertainment Europe, einen Startpreis der Playstation 3 von 500 bis 600 Euro genannt haben.
Keine Preisdiskussion
Ein Radiomoderator habe Äußerungen von Fornay zu Preisen von Blu-Ray-Laufwerken falsch interpretiert und daraus fälschlicher Weise Schlüsse zum Preis der Playstation 3 geschlossen, erklärte Sony. Demnach seien alle entsprechenden Berichte falsch. Man ließe sich derzeit auf keine Preisdiskussionen ein.
Sony muss draufzahlen
Wie teuer die im November erscheinende Playstation 3 wirklich wird, bleibt also weiter abzuwarten. Erste offizielle Informationen von Sony werden frühestens zur Spielmesse E3 erwartet. Schon zu Beginn des Jahres hatte eine Studie der Investmentbank Merrill Lynch ergeben, dass die Produktionskosten pro Konsole für Sony rund 900 US-Dollar betragen. Sony wird also ordentlich subventionieren müssen, wenn man die neue Konsole zum Verkaufsstart in Preisregionen der Xbox 360 (400 Euro) ansiedeln will.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang