Handys

Plastik statt Alu: HTC One (E8) kommt für 399 Euro nach Europa

13 Megapixel-Kamera statt plakativer Ultra-Lösung und ein Plastik-Hemd statt eines Alu-Smokings - das unterscheidet das neue HTC One (E8) im Wesentlichen von der Edelversion M8 aus dem Frühjahr. Dafür ist der Startpreis deutlich günstiger.

18.11.2014, 17:23 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Zunächst war es nicht klar, aber nun hat sich der taiwanesische Hersteller HTC offenbar doch dazu entschieden, den europäischen Markt mit einer Plastikversion des HTC One (M8) zu beglücken. Auch die Kamera-Ausstattung ist einfacher – dafür ist es mit den offiziellen 399 Euro Einstiegskosten aber auch preislich attraktiver als der Vorgänger im Alu-Smoking zum Marktstart (679 Euro).

13-Megapixel-Kamera statt Ultra-Lösung

Optisch gleicht das LTE-fähige Smartphone dem HTC One M8 ansonsten wie ein Zwilling. Statt der Ultrapixel-Lösung hat HTC dem 5-Zöller jedoch eine 13-Megapixel-Kamera nebst 5-Megapixel-Frontgerät verpasst. Die beiden Lautsprecher sollen dank Boom-Sound-Technik einen besonders gutes Sounderlebnis bieten – soweit man das von einem Handy erwarten kann.

Das HD-Smartphone arbeitet mit einem Snapdragon 801 von Qualcomm, der mit maximal 2,3 Gigahertz (GHz) getaktet ist. Das Innenleben steuert das Betriebssystem Android 4.4 "Kitkat" mit der hauseigenen Benutzeroberfläche HTC Sense 6 und der Option, in Kürze auf Anroid 5.0 aufzurüsten. An Speicher sind 16 Gigabyte (GB) mit an Bord, die per Micro-SD-Karte um 128 GB erweitert werden können. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der Akku bietet 2.600 mAh.

WLAN sind nach den Standards IEEE802.11b,g,n und ac mit an Bord und auch Bluetooth 4.0 ist vorhanden. Die Einfach-Version des M8 ist laut Hersteller ab sofort zu 399 Euro in den Farben grau und weiß zu haben.

Ob das Gerät unter den Umständen ein Renner wird, bleibt abzuwarten, da der Verlust des griffigen Alu-Looks die Individualität des Handys reduziert und die Dandy-Version M8 aus dem Frühjahr bei diversen Online-Händlern inzwischen zum ähnlichen Preis erhältlich ist.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang