News

Phonex-Tarife jetzt mit 500 MB HSDPA-Volumen

Die Tarife All-in M und All-in Flat sind ab sofort mit 500 statt 200 Megabyte HSDPA-Volumen ausgestattet. Auch Bestandskunden sollen in Kürze davon profitieren.

17.02.2012, 10:26 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Kunden von Phonex können sich auf eine attraktive Neuerung in den Tarifen All-in M und All-in Flat freuen. Die bei beiden Angeboten integrierte Handy Internet Flat ist ab sofort mit mehr HSDPA-Datenvolumen ausgestattet. Zunächst gilt das zwar nur für Neukunden, in Kürze sollen aber auch Bestandskunden von der Neuerung profitieren.

Künftig 500 MB HSDPA-Volumen

Wurde die Surfgeschwindigkeit bisher nach Überschreiten von 200 Megabyte (MB) Datenvolumen reduziert, passiert genau das in Zukunft erst wenn mehr als 500 MB versurft werden. Dann werden für den Rest des Abrechnungsmonats nicht mehr bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream gewährt, sondern nur noch Down- und Upload-Raten auf GPRS-Niveau. Extrakosten fallen nach der Geschwindigkeitsanpassung nicht an.

Im Tarif All-in M stehen neben der Surf-Flatrate 100 Freiminuten und 100 Gratis-SMS für 9,95 Euro monatlich zur Verfügung. Beim Tarif All-in Flat sind für 27,90 Euro pro Monat alle Telefonate in deutsche Fest- und Mobilfunknetze über die Grundgebühr abgedeckt. Bestellungen sind unter www.phonex.de möglich.

Bis 24. Februar kein Anschlusspreis

Für alle, die bis zu 1 Gigabyte HSDPA-Volumen wünschen, steht das Data Pack 1000 noch bis zum 29. Februar für 7,95 Euro monatlich zur Verfügung. Bis zum 24. Februar entfällt darüber hinaus der Anschlusspreis. Beide Phonex-Tarife werden über das Netz von Telefónica Deutschland (o2) realisiert.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang