News

Peterzahlt: kostenlose Handygespräche im Advent

An allen vier Sonntagen im Dezember können Nutzer von Peterzahlt.de unbegrenzt viele Zehn-Minuten-Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz führen.

29.11.2007, 16:01 Uhr
Video Chat© Monkey Business / Fotolia.com

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier: dann steht der Peter vor der Tür. Der VoIP-Anbieter Peterzahlt.de hat heute seine neue Weihnachts-Aktion bekanntgegeben. Nutzer können an allen vier Advents-Sonntagen von sechs Uhr morgens bis Mitternacht kostenlos ins deutsche Mobilfunknetz telefonieren, das Angebot gilt auch an Heiligabend. Die Gespräche sind auf eine Länge von zehn Minuten begrenzt, nach Verbindungsabbruch steht die Leitung aber sofort wieder für das nächste Telefonat bereit.
Registrierung ist Vorraussetzung
Die Weihnachtsaktion gilt nur für registrierte Nutzer. Ein kostenloses Konto bei Peterzahlt.de hat darüber hinaus den Vorteil, an allen übrigen Tagen dreimal länger telefonieren zu können als nicht-registrierte Nutzer, nämlich rund dreißig Minuten am Stück. Zudem rücken eingeloggte Telefonierer schneller in der Warteschlange vor, die sich hin und wieder während der der Hauptnutzungszeiten bilden kann.
Durch Werbung finanziert
Seit gut einem Jahr bietet Peterzahlt.de kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz und in rund 24 weitere Länder an. Eine spezielle Hardware ist dafür nicht nötig: Lediglich die Nummern beider Gesprächspartner müssen dem System mitgeteilt werden. Der Dienst wird durch Werbung finanziert, die ab der Gesprächsdurchstellung auf dem Bildschirm des Anrufers erscheint.

(André Vatter)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang