Schnelles Internet

Pepcom startet Glasfasernetz in Lübben

Der Kabelnetzbetreiber pepcom bietet in Lübben in Kürze Highspeed-Internet mit bis zu 400 Mbit/s an. Rund 3.000 Haushalte sollen davon profitieren.

Marcel Petritz, 08.12.2017, 11:45 Uhr
Glasfaserkabel© M.Rosenwirth / Fotolia.com

Berlin/Lübben - Die zur Tele Columbus AG (www.telecolumbus.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) gehörende pepcom hat in der Stadt Lübben pünktlich ihr neues Glasfasernetz gestartet. Bereits vor zwölf Monaten haben die ersten Arbeiten begonnen.

Ab dem 18. Dezember bestellbar

Pepcom setzt bei der Versorgung auf FTTB (Fiber-to-the-building), das Geschwindigkeiten von bis 400 Mbit/s erlaubt. Über das hybride Glasfaser-Koax-Netz sollen bei Bedarf auch Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich sein. Internet mit bis zu 400 Mbit/s ist laut dem Provider ab dem 18. Dezember bestellbar.

Highspeed für rund 3.000 Haushalte

Insgesamt wurden rund 28 Kilometer Glasfaserkabel neu in der Stadt verlegt. 3.000 Haushalte werden nun direkt mit Glasfaser versorgt. Die Errichtung des neuen Breitbandnetzes erfolgte in Zusammenarbeit mit der Lübbener Wohnungsbaugesellschaft mbH und der Genossenschaftlichen Wohngemeinschaft Lübben eG.

Pepcom wird bald PΫUR

Ab dem ersten Quartal 2018 soll pepcom unter der neuen Marke PΫUR von Tele Columbus geführt werden.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang