Glasfaserausbau

Pepcom baut FTTH-Glasfasernetz in allen 46 Gemeinden im Kreis Plön

Die Mehrheit der Haushalte im Kreis Plön in Schleswig-Holstein hat sich für schnelle Glasfaseranschlüsse ausgesprochen. Damit kann der zur Tele Columbus AG gehörende Netzbetreiber pepcom nun alle 46 Kommunen des Kreises mit FTTH-Anschlüssen erschließen.

Glasfaser© Christian Jung / Fotolia.com

Lütjenburg/Berlin – Eine der größten Breitbandkampagnen Schleswig-Holsteins ist nach Angaben des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus AG erfolgreich verlaufen. Der Zweckverband für Breitbandversorgung im Kreis Plön habe bei der Vorvermarktung für ein kommunales Glasfasernetz in allen 46 Gemeinden die Mindestanschlussquote teils deutlich übertroffen. Damit sei nun der Weg frei für den zur Tele Columbus AG gehörenden Netzbetreiber pepcom, der das bereits in Bau befindliche Glasfasernetz jetzt im gesamten Kreis Plön ausrollen könne.

Pepcom baut und betreibt das Glasfasernetz

Der Zweckverband hatte in 50 Informationsveranstaltungen für die Glasfaseranschlüsse geworben. Im Schnitt sei in den Gemeinden eine Anschlussquote von 60 Prozent der Haushalte erreicht worden. Daher würden alle Kommunen des Kreises Glasfaseranschlüsse erhalten. Pepcom werde das FTTH-Glasfasernetz errichten und den Betrieb übernehmen, das Netz selber bleibe aber Eigentum des Zweckverbandes. Das neue Highspeed-Netz soll Internetanschlüsse mit bis zu 1 Gibt/s bieten.

Fertigstellung des Glasfasernetzes bis 2019

Der Ausbau erfolge in vier Teilabschnitten. Voraussichtlich bereits Ende Januar 2018 könne der erste Haushalt angeschlossen werden. Zunächst würden rund 200 Kilometer Glasfaser verlegt, im Verlauf des Jahres wachse das Netz auf rund 660 Kilometer Trassenlänge an. Zum Abschluss des Ausbau komme das Glasfasernetz auf eine Länge von mehr als 1.000 Kilometer. Im kommenden Jahr werde das Netz komplett in Betrieb genommen.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup