News

PBX-network bietet alles rund um VoIP

Ab sofort startet PBX-network, neben den VoIP-Tarifen, auch einen umfangreichen Webshop für passende Hardware. Zum Start gibt’s für Kunden Geschenke.

03.07.2006, 12:56 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Ab sofort startet PBX-network, neben den VoIP-Tarifen, auch einen umfangreichen Webshop für passende Hardware. Während der Anbieter anfangs nur mit Hersteller Cistrix eine Partnerschaft hatte, bietet die neue virtuelle Shoppingmeile eine größere Auswahl an Geräten und Fabrikaten. Zum Start können sich neue Kunden außerdem über Geschenke freuen: Neben einigen Sonderangeboten, gibt’s zur Wiedereröffnung des Shops von PBX-network im Juli einen Gutschein über 100 Freiminuten.
Für jeden was dabei
Der Webshop von PBX-network bietet jetzt einige Auswahl: so finden sich hier VoIP Adapter (ATA) von Herstellern wie Grandstream oder Linksys. Auch speziellere Wünsche werden erfüllt, wie mit dem "IAXy S101l", einem ATA für die Verwendung mit Asterisk. Daneben finden sich IP-Telefone im Angebot, unter anderem von Cisco, Cistrix und Snom. Aber auch das kleine WLAN-Handy F1000 von UTStarcom ist hier zu haben. Zudem gibt es Router von Herstellern wie AVM oder Draytek. Auch Zubehör wie TAE-Adapter sind ab sofort bei PBX-network zu haben.
100 Freiminuten geschenkt
Neben dem Angebot wurden auch Gestaltung und Benutzerführung überarbeitet. Für Kunden, die mehr als die Standard-Hardware benötigen, bietet der Shop auch Business-Hardware für Asterisk-Server und Callcenter-Ausstattungen. Als Bonbon zur Shop-Wiedereröffnung gibt es für Neukunden ein kleines Geschenk. Wer sich im Juli für den VoIP-Service anmeldet, erhält einmalig 100 Freiminuten ins deutsche Festnetz. Die kostenlose Gesprächszeit wird als Guthaben dem persönlichen Konto überwiesen, so dass damit auch Telefonate in andere Netze geführt werden können. Die Anmeldung für personal VoIP Basic ist kostenlos. Bei personal VoIP Pro und Complete fallen zwar auch keine Einrichtungsgebühren und monatlichen Kosten an, dafür aber ein Mindestumsatz von 4,99 Euro im Monat. Standardmäßig erhalten Nutzer bei allen Privatkunden-Tarifen einmalig 50 Cent als Startgeld gutgeschrieben.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang