News

Patchday: Microsoft aktualisiert auch im März

Auch in diesem Monat dürfen sich Windows-Nutzer über einen Patchday "freuen". Der Software-Riese behebt kritische Lücken.

10.03.2006, 14:58 Uhr
Microsoft© Microsoft

Am 14. März wird Software-Riese Microsoft einmal mehr Sicherheitslücken in diversen Produkten stopfen. Dieses Mal werden Office und Windows einen Tick sicherer gemacht.
Kritische Schlupflöcher
Aus einer heute veröffentlichten Ankündigung geht hervor, dass am kommenden Dienstag "Patchday" sein wird. An diesem Datum schließt Microsoft eine nach eigenen Angaben "kritische Lücke" in Office, die gegebenenfalls sogar einen Neustart erfordert. Außerdem wird ein Sicherheitsproblem in Windows behoben, das allerdings nicht zum Neustart zwingt.
Weitere Updates
Des Weiteren stehen ab nächster Woche zwei Updates bereit, die nicht die Sicherheit des Systems erhöhen, sondern die Dienste "Microsoft Update" und "Windows Server Update Services" auf den neuesten Stand bringen.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang