Handys

Pantech PG-3600V: Handy im iPod-Design

Neues GSM-Handy des südkoreanischen Herstellers wird vorerst nur in Asien vertrieben, wartet aber mit einem interessanten Design und netten Extras auf.

15.05.2006, 16:24 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Ein Handy, das auf den ersten Blick nicht an ein Mobiltelefon, sondern eher an einen MP3-Player und besonders an den iPod von Apple erinnert, wurde heute vom südkoreanischen Handybauer Pantech in Hongkong vorgestellt. Das Modell mit der Bezeichnung PG-3600V wird vorerst aber nur auf dem asiatischen Markt erhältlich sein.
iPod lässt grüßen
Besonderes Merkmal des neuen Telefons ist der Touch-Wheel-Sensor, mit dem wie beim iPod durch das Menü navigiert werden kann. Die Zifferntastatur wird bei Nichtgebrauch hinter das Display geschoben. Demnach ist das PG-3600V ein typisches Slider-Handy, das bei einem Gewicht von nur 94 Gramm und Abmessungen von 102 mal 47 mal 18 Millimetern schön handlich sein dürfte.
Als weitere Extras liefert das PG-3600V natürlich einen MP3-Player, der komfortabel über das Touch-Wheel bedient werden kann. Außerdem sind eine integrierte Freisprecheinrichtung, Blueetooth und ein E-Mail-Client nutzbar. Auch eine 1,3 Megapixel-Kamera wurde in das Gehäuse des kleinen GSM-Handys integriert.
Echtes iPod-Handy am Start?
Trotz der kompakten Maße ist ein Display mit einer Größe von 1,9 Zoll verbaut worden, das 262.000 Farben darstellen kann. Der interne Speicher fällt mit 512 Megabyte gerade für Musikfreunde erfreulich groß aus und kann über einen separaten Slot noch erweitert werden. Einen Preis für sein neues iPod-Handy hat Pantech bisher noch nicht öffentlich kommuniziert. Auch ein möglicher Vermarktungsstart für den europäischen Markt steht bisher noch in den Sternen.
Wie übereinstimmenden Medienberichten zu entnehmen ist, verhandelt Apple-Chef Steve Jobs mit verschiedenen Herstellern über die Produktion eines offiziellen iPod-Handys. So soll Apple zum Beispiel mit Hon Hai Precision Industry gesprochen haben; das Unternehmen fertigt auch den iPod Nano und den MacMini. Auch mit BenQ soll Apple gesprochen haben. Das japanische Mobilfunkunternehmen Softbank dementierte unterdessen, das iPod-Handy zusammen mit Apple zu entwickeln.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang