News

Panda Antivirus 2007: Testen und gewinnen

Panda-Software möchte seinen neuen Virenscanner testen. Im öffentlichen Betatest stehen allen Testern kostenlose Kopien der Software sowie kostenlose Updates zur Verfügung. Unter allen Betatestern verlost Panda 15 iPods.

15.07.2006, 12:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Virenscanner sind ein teurer Spaß: Entweder, die jährliche Neuanschaffung kostet viel Geld oder die Updates werden mit teuren Abonnements geregelt. Und da eine Antiviren-Software immer nur so gut ist wie ihr aktuellstes Update, lassen sich die Anwender diesen Dienst einiges kosten. Panda Antivirus bietet jetzt die Chance, den Panda-Virenscanner kostenlos zu testen. Gleichzeitig nehmen alle Betatester an der Verlosung für einen MP3-Player Teil.
Neuartigkeit entdecken
Laut Angaben von Panda Software soll Panda Antivirus 2007 auch für Anwender "ohne technisches Know-How" geeignet sein. Das Programm wurde speziell für Anwender mit niedrigem Kenntnisstand in Sachen Computer-Sicherheit entwickelt und sei besonders einfach zu bedienen. Ein Antiviren-Programm für Oma und Opa also, das obendrein nach dem Willen von Panda-Software "kaum System-Ressourcen" verbraucht und "die Kapazitäten des Rechners nur minimal" beeinträchtigt. Im Vergleich zu klotzigen Antiviren-Lösungen einer Norton Internet Security sicherlich ein Fortschritt.
Anders als viele andere Antiviren-Lösungen basiert die Erkennungsfähigkeit von Panda Antivirus nicht nur auf einer Signaturdatei, sondern wird über eine "integrierte Genetic Heuristic Engine" unterstützt. Neuartig ist das nicht, vergleichbare Produkte verfügen ebenfalls über eine heuristische, also automatisch Erkennung neuer, nicht in der Signaturdatei gespeicherten Viren. Die Erkennungsrate soll allerdings weiter verbessert worden sein.
... und einen iPod gewinnen
Um am kostenlosen Betatest teilzunehmen, müssen sich interessierte Anwender bei Panda-Software registrieren. Danach können sie das Antivirus-Paket herunterladen. Für den Zeitraum des Beta-Tests stehen den Testern ein kostenloser 24-Stunden-Support sowie kostenlose Signatur-Updates zur Verfügung. Mit der Registrierung werden außerdem alle Beta-Tester für ein Preisausschreiben eingetragen. Verlost werden unter allen Teilnehmern 15 MP3-Player von Apple. Die ipod nanos sind mit einer Kapazität von zwei Gigabyte ausgestattet und kosten in dieser Ausführung bei Apple knapp 200 Euro.

(Christian Rentrop)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang