Handys

Panasonic A210: Stilvoll elegant

Neues Einsteigerhandy mit Farbdisplay aber ohne integrierte Digitalkamera.

20.04.2005, 15:03 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Elektronikkonzern Panasonic wird in Kürze ein neues Einsteigerhandy auf den Markt bringen, das in erster Linie durch ein traditionelles aber stilvolles Design überzeugen soll. Auch Zusatzfunktionen wird weitestgehend verzichtet, dafür dürfte der Preis im unteren Preisniveau angesiedelt sein.
Sehr leicht
Das 91,5 mal 44 mal 16,5 Millimeter kleine A210 gehört mit einem Gewicht von 71 Gramm zu den leichtesten auf dem Markt, dürfte in erster Linie aber auch nur Prepaid- beziehungsweise als Ersatz- oder Zweithandy dienen. Business-Funktionen wie Bluetooth oder Infrarot-Schnittstelle müssen ebenso vergeblich gesucht werden wie MMS-Funktionalität oder integrierte Kamera.
Immerhin ist die Möglichkeit gegeben, via WAP 2.0 oder GPRS der Klasse 10 auf das Internet zuzugreifen. Die Navigation im Handymenü erfolgt über ein 128 mal 128 Pixel großes Display, das 65.000 Farben darstellen kann. Im Telefonbuch des Telefons finden 400 Einträge Platz, auf der SIM-Karte nochmals 250.
Ab dem 1. Mai erhältlich
Die Standbyzeit soll bei gut neun Tagen liegen, die reine Sprechzeit bei bis zu neun Stunden. Da es nur mit Dualband-Technik ausgestattet wurde, ist eine Kommunikation zum Beispiel auf dem amerikanischen Kontinent nicht möglich.
Ausgeliefert werden soll das A210 ab dem 1. Mai. Angaben zum Preis machte Panasonic noch nicht.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang