News

PalmOne: LifeDrive-PDA als Speicherriese

Vier Gigabyte Speicherplatz bietet der neue PDA, mit dem man unterwegs Musik hören oder auch Word- und Excel-Dateien anschauen kann.

18.05.2005, 13:34 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Mit dem LifeDrive Mobile Manager hat palmOne einen neuen PDA vorgestellt, der sowohl für den professionellen, als auch privaten Anwender gedacht ist. So kann mobil auf Dokumente, E-Mails und Internet-Inhalte zugegriffen werden. Auch Fotos, Videos und MP3s kann der LifeDrive wiedergeben.
Vier Gigabyte Speicherplatz
Der LifeDrive Mobile Manager ist mit einer vier Gigabyte großen Microdrive-Festplatte von Hitachi (effektiv 3,85 Gigabyte verfügbar), sowie einem 320 mal 480 Pixel auflösenden Farbdisplay ausgestattet. Die Rechenleistung erbringt ein 416 MHz Intel XScale Prozessor. Für die Anbindung an die Aussenwelt ist Wi-Fi und Bluetooth-Unterstützung mit an Bord.
So kann man mit dem LifeDrive unterwegs im Internet surfen oder E-Mails abfragen. Eine spezielle Software ermöglicht es zudem, Dateien vom eigenen Desktop-Rechner oder Kalenderinformationen aus dem Büro per WLAN abzurufen. Word-, Excel-, PowerPoint- sowie Adobe Acrobat Reader-Dokumente können gelesen werden. Andere mobile Geräte können über Bluetooth angesprochen werden. Dies ermöglicht zum Beispiel die drahtlose Synchronisation mit einem Notebook oder das Wählen einer Rufnummer auf einem Bluetooth-Handy.
Verschlüsselung für wichtige Daten
Kritische Informationen werden durch eine 128-Bit Verschlüsselung gesichert. Darüberhinaus bietet der LiveDrive auch verschiedene Passwort-Authentifizierungen, die eine ungewünschte Benutzung von bestimmten Dateien oder dem ganzen Gerät verhindern sollen. Vergisst man einmal längere Zeit den Akku aufzuladen, bleiben die Daten durch den Flash-Speicher dennoch gespeichert.
Ein Erweiterungsslot für SD-, SDIO- und MMC-Karten soll das Gerät zum idealen Begleiter für Digitalkameras machen. So kann man das Notebook zu Hause lassen und die Bilder anstelle auf den LifeDrive sichern und anschauen. Auch MP3s und Videos sind abspielbar, zusätzlich bietet das Gerät noch einen Sprachnotizen-Rekorder.
Laut palmOne soll der LiveDrive Mobile Manager 499 Euro kosten.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang