News

Palm Pre: In Deutschland exklusiv bei o2

Telefónica ist neben Deutschland auch exklusiver Palm Pre-Vertriebspartner in Großbritannien, Irland und Spanien. Interessenten können sich für die iPhone-Alternative bereits vorregistrieren.

07.07.2009, 12:30 Uhr (Quelle: DPA)
o2© Telefónica

Der Smartphone-Hersteller Palm befindet sich auf Talfahrt. Der US-Konzern setzt seine letzte Hoffnung auf das aktuelle Modell Palm Pre, um das Ruder doch noch einmal herumzureißen. In den USA ist das Modell seit dem 6. Juni ab 199 US-Dollar zu haben. Innerhalb von vier Wochen verkaufte Sprint rund 300.000 Geräte. Nach Europa und Deutschland wird die neue iPhone-Konkurrenz im vierten Quartal diesen Jahres kommen. Palm gab nun eine Vertriebspartnerschaft mit Telefónica bekannt.
Exklusiv-Vermarktung über o2
In Deutschland, Großbritannien und Irland wird das Palm Pre ab Oktober exklusiv bei o2 erhältlich sein, in Spanien können Kunden das Smartphone über Movistar erwerben. "Unsere Kunden werden die ersten außerhalb Nordamerikas sein, die eines der erfolgreichsten Mobiltelefone nutzen können", so Matthew Key, Chef von Telefónica Europa. Auf der Consumer Electronics Show im Januar hatte das Palm Pre Experten begeistert. Nach Angaben von Lutz Schüler, o2-Vertriebschef, wird das Palm Pre ohne SIM-Lock ausgeliefert.
O2 wird für den Palm Pre kein spezielles Tarifangebot einrichten, sondern die üblichen Tarife anbieten. Über die Ratenkaufoption "MyHandy" trenne o2 die Finanzierung des Mobiltelefons von den Kosten für den Mobilfunkvertrages. Schüler sagte, o2 wolle künftig jedes dritte Smartphone in Deutschland verkaufen. Da sein Unternehmen neben Vodafone und T-Mobile ein Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz betreibe, stehe o2 diese Rolle zu. Bereits heute stamme jeder dritte "Surfstick", mit dem Laptops mit dem UMTS-Netz verbunden werden können, von o2.
Smartphone nutzt neue Palm webOS-Plattform
Das neue Mobiltelefon aus dem Hause Palm nutzt als erstes Smartphone die neue Palm webOS-Plattform. Daten aus Smartphone, aus dem Internet oder vom Rechner am Arbeitsplatz fasst das Palm Pre übersichtlich in einem Gerät zusammen. Punkten will das kompakte Handy mit einer innovativen Benutzeroberfläche sowie dem besonderen Design. Denn das flache, abgerundete Gehäuse beherbergt auch eine herausschiebare Tastatur.
Das Palm Pre lässt sich in geschlossenem Zustand zum Telefonieren, zum Surfen im Internet, für Musik, Fotos und Videos nutzen. Mit ausgeklappter Tastatur können E-Mails und SMS verfasst werden. Das Smartphone verfügt über eine Freisprecheinrichtung und kommt mit Bluetooth.
Vorregistrierung auf o2-Webseite
Interessenten können sich auf einer speziellen o2-Internetseite über den Palm Pre informieren und sich dort auch bereits vorregistrieren. o2 informiert automatisch über die Verfügbarkeit des Smartphones.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang